Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 24.06.2010, 15:27 Uhr
  • |
  • Frankfurt/Main/Düsseldorf
  • |
  • 0 Kommentare
Parteien

Lötzsch: SPD will Linke spalten

(ddp-nrw). Linken-Chefin Gesine Lötzsch hat der SPD vorgeworfen, sie wolle ihre Partei spalten. In Ostdeutschland werde die Linke zurzeit «auffällig oft von der SPD gelobt», sagte Lötzsch der «Frankfurter Rundschau» (Donnerstagausgabe). Im Westen arbeiteten die Sozialdemokratie indes darauf hin, «dass wir verschwinden und ihr die Wählerschaft überlassen», sagte Lötzsch. «Man will so die Gesamtpartei spalten. Ich halte das für politische Kurzsichtigkeit.»

In Nordrhein-Westfalen, wo SPD und Grüne eine Minderheitsregierung anstreben, gebe es «den offensichtlichen Versuch, einzelne aus unserer Fraktion herauszubrechen». Das werde die Linke verhindern. Lötzsch stellte zugleich Bedingungen für eine «Quasi-Tolerierung» durch ihre Partei. «Da wird es Absprachen geben müssen. Es wird von uns keinen Blankoscheck und kein Abnicken geben.» Für die Linke sei «ganz zentral», dass NRW künftig über den Bundesrat Einfluss auf die Bundespolitik nehme. «Wenn Entschlüsse gefasst werden sollten, die dem entgegenstehen, dann ohne uns.»

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Linke
SPD
Lötzsch
Spaltung

Auch für Sie interessant!


Über 500 Gäste erlebten due bezeste Generation des Sportwagens unter den SUV´s aus nächster Nähe in der Kölnarena 2, dem Haie Trainigszentrum.

Der neue Porsche Cayenne

Porsche on the rocks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Linke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: