Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle
Weitere Artikel
Literatur

Kölner Heimito von Doderer-Literaturpreis wird vergeben

(ddp-nrw). Der Kölner Heimito von Doderer-Literaturpreis geht in diesem Jahr an Anna Katharina Hahn und Heinrich Steinfest. Ein Förderpreis wird in diesem Jahr nicht vergeben, wie die Stadt Köln am Donnerstag mitteilte. Die Summe von Haupt- und Förderpreis in Höhe von 25 000 Euro wird geteilt. Die Auszeichnungen werden am 24. Oktober (11.00 Uhr) im Kölner Rathaus verliehen.

Anna Katharina Hahn wurde 1970 in Ruit geboren und lebt in Stuttgart. Sie debütierte im Jahr 2000 mit dem Erzählungsband Sommerloch (Achilla Presse). Heinrich Steinfest wurde 1961 in Australien geboren. Der Österreicher wurde vor allem durch die Figur des Wiener Privatdetektivs Markus Cheng bekannt.

Der Heimito von Doderer-Literaturpreis wurde 1996, zum 100. Geburtstag des Dichters, gestiftet und erstmals verliehen, bis 2002 jährlich, seitdem zweijährlich. Er wird vergeben für ein hervorragendes Einzel- oder Gesamtwerk aus dem deutschen Sprachraum, das sich durch hohe Sprachsensibilität und -originalität in der Tradition des großen österreichischen Autors auszeichnet. Bisherige Preisträger waren unter anderen Ror Wolf, Urs Widmer, Daniel Kehlmann und Jenny Erpenbeck. Preisstifter ist der Kölner Publizist Henner Löffler.

(ddp)


 


 

Anna Katharina Hahn
Heimito von Doderer
Doderer-Literaturpreis
Heinrich Steinfest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anna Katharina Hahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: