Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Messe Grünes Geld

Grünes Geld: Sinnvoll und rentabel anlegen

Zum ersten Mal gastiert die Messe „Grünes Geld“ auch in Köln: Am 16. November werden im Gürzenich über 35 Aussteller Investments mit positivem Mehrwert für Umwelt und Gesellschaft präsentieren. War die nachhaltige und ethische Geldanlage lange ein Nischen-Thema, so zeichnet sich nun durch das steigende Interesse der Besucher, der Vielzahl neuer Produkte und dem Engagement der Aussteller ein deutliches Wachstum ab.

Bereits seit 1999 findet „Grünes Geld“ in verschiedenen deutschen Städten statt – so nun auch erstmals in Köln. Ökologisch Interessierte können sich über Beteiligungen in Wind- und Solarkraft oder energieeffiziente Gebäude informieren. In Schwellen- und Entwicklungsländern kann mit Investments in Mikrofinanzen viel bewirkt werden. Auch für diejenigen, die keine großen Geldsummen anlegen möchten, ist die Messe interessant, denn auch nachhaltige Banken präsentieren ihre Angebote.

Über die Funktionsweise nachhaltiger Geldanlagen informiert allgemein verständlich und unabhängig die Verbraucherausstellung „ Rendite plus X“. Des Weiteren werden Energie-Speicherlösungen für den Eigenverbrauch von „Regenerative Generation“ vorgestellt und Projekte zur alternativen Mobilität in der Domstadt durch den „VCD Regionalverband“ präsentiert. Und wer selbst umweltfreundlich unterwegs sein möchte, der findet vielleicht gleich an einem ausgefallenen Bambus-Fahrrad Gefallen. 

Im Marsiliussaal werden den ganzen Tag über umfangreiche Vorträge zu den Themen Geldanlage, Verantwortung, Nachhaltigkeit und Umweltbanken stattfinden. Zudem werden sich die ehemaligen NRW-Umweltministerin Bärbel Höhn, Dr. Jochen Ahn, Lukas Beckmann sowie der umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW Rainer Deppe zwischen 13:00 und 14:00 Uhr in einer Podiumsdiskussion mit Fragen zum Thema Energie beschäftigen. 

Auch für die Kleinsten ist gesorgt: Während sich die Eltern über Geldanlagen informieren können, bietet die Messe mit verschiedenen Experimenten und „solarem Basteln“ ein kostenloses Programm für Kinder ab fünf Jahren.
Der Eintritt ist für alle Besucher kostenfrei!

Messe Grünes Geld in Köln

16.11.2013
9:30 – 18:00 Uhr
Gürzenich / Martinstraße 29
50667 Köln

http://www.gruenes-geld.de

(Christian Weis)


 


 

Grünes Geld
Umwelt
Umwelttechnik
Geldanlage
Investments
Rendite
Fair
Banken
Ökologisch
Geld
anlegen
VCD
Wachstum
Nachhaltig
Fördern
Köln
Gürzenich
Rainer Deppe
Dr. Jochen Ahn
Bärbel Höhn
Lukas Beckmann
solares

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grünes Geld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: