Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Tarife

NRW-Metallarbeitgeber werfen IG Metall «Wahrnehmungsverlust» vor

(ddp-nrw). Wegen der sich zuspitzenden Finanzkrise rechnen die Metallarbeitgeber in Nordrhein-Westfalen mit sehr schwierigen Tarifverhandlungen für die rund 700 000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie. Die Forderung der IG Metall nach acht Prozent mehr Einkommen zeuge angesichts der sich verschlechternden Wirtschaftslage von einem «Wahrnehmungsverlust» der Gewerkschaft, sagte Metallarbeitgeber-Präsident Horst-Werner Maier-Hunke am Dienstagabend in Düsseldorf.

Durch die jüngste Zuspitzung der Finanzkrise passe die höchste Lohnforderung der IG Metall seit 16 Jahren nicht mehr in die Landschaft, sagte Maier-Hunke. Die Finanzkrise sei dabei, auf die Realwirtschaft durchzuschlagen. «Mit den veralteten wirtschaftlichen Daten können wir daher nicht in die Verhandlungen gehen. Das, was bei der IG Metall vor acht Wochen beschlossen wurde, hat keine Gültigkeit mehr», fügte er hinzu. Die Tarifverhandlungen für die Branche in NRW beginnen am Dienstag kommender Woche.

Nach Vorschlag Maier-Hunkes könnten für das Jahr 2008 eine Einmalzahlung und für 2009 eine Gewinnbeteiligung der Beschäftigten plus eine variable Einkommenserhöhung vereinbart werden. Notwendig seien «differenzierte» Tarife, um auf die einzelnen «Betriebskonjunkturen» Rücksicht zu nehmen. Wichtig sei es, einen Abschluss zu finden, der die in den vergangenen zwei Jahren neu geschaffenen 35 000 Arbeitsplätze nicht gefährde und die Unternehmen in NRW nicht in Schwierigkeiten bringe.

Seit vergangenem Donnerstag haben mehrere Tarifbezirke die Verhandlungen für die bundesweit 3,5 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie aufgenommen. Am Mittwoch sollten auch die Verhandlungen für die Branche in Niedersachsen beginnen. Bislang wurden alle Gespräche ergebnislos vertagt.

(Redaktion)


 


 

IG Metall
Metallarbeitgeber
Horst-Werner Maier-Hunke
Tarif
Metall

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IG Metall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: