Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 16.06.2006, 22:55 Uhr
  • |
  • Köln

Microsoft - Bill Gates zieht sich zurück

Die Legende "Gates" zieht sich spätestens im Jahr 2008 aus dem Tagesgeschäft zurück. Er bleibt nach wie vor größter Aktionär von Microsoft.

Der reichste Mann der Welt (geschätzte 50 Mrd. $) will sich gemeinsam mit seiner Frau mehr um die eigene Stiftung kümmern, die sich primär um die Versorgung der ärmsten Länder mit Impfstoffen beschäftigt.

Gates will bis zu seinem Tod 90-95% seines Vermögens spenden. 10 Millionen Dollar will er jedem seiner Kinder zukommen lassen.

Im Hause Microsoft wird jetzt wohl Steve Ballmer der mächtigste Unternehmenslenker werden. Ballmer ist bereits CEO und gilt als durchsetzungsstarke Persönlichkeit.

Die Leitung der Softwareentwicklung soll Ray Ozzie, der Erfinder von Lotus Notes werden. Ozzie war durch die Übernahme seiner Firma Groove Networks zu Microsoft gekommen.

Microsoft macht weiterhin durch das anstehende, neue Betriebssystem "Vista" von sich reden. Mehrmals verschoben soll es nun zum Jahreswechsel 2006/2007 auf den Markt kommen.


Weitere Infos zu "Vista"

(FS)


 


 

Microsoft
Vista
gates
ballmer
Ray Ozzie
Grove Networks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Microsoft" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: