Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Millionengrenze

Köln Bonn Airport: Erstmals Millionengrenze im April geknackt

Zum ersten Mal in seiner Geschichte überschreitet der Köln Bonn Airport in einem April die Millionen-Grenze: 1.008.000 Passagiere sind im letzten Monat in Köln/Bonn gestartet oder gelandet. Im Vergleich zum April 2016 entspricht dies einem Plus von 9 Prozent.

„Nachdem bereits die ersten Monate des Jahres sehr positiv verlaufen sind, startet der Köln Bonn Airport mit einer Rekordzahl ins zweite Quartal. Wir sind zuversichtlich, 2017 erstmals die 12-Millionen-Schallmauer bei den Passagierzahlen zu durchbrechen“, sagt Flughafenchef Michael Garvens.

Hauptgrund für das starke Passagierwachstum im April war das starke Reiseaufkommen in den Osterferien, das an die Zahlen der Sommerferien heranreichte. Städtereisen – etwa nach Barcelona, Rom oder Dublin – lagen besonders hoch im Kurs. Viele Reisende nutzten außerdem die Ferien, um Familie oder Freunde in Osteuropa oder der Türkei zu besuchen.

Der Köln Bonn Airport ist derzeit der wachstumsstärkste Flughafenstandort in Deutschland. Für das Gesamtjahr 2017 rechnet der Flughafen aktuell mit 12 Millionen Passagieren.

(Redaktion)


 


 

April
Köln Bonn Airport
Passagieren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "April" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: