Weitere Artikel
Mobile World Congress

Metropolregion Köln Bonn top im Bereich Telekommunikation

Erstmalig tritt die Metropolregion Köln Bonn vom 14. – 17. Februar als Aussteller auf dem Mobile World Congress in Barcelona auf. Als wichtiger europäischer Standort im Bereich Telekommunikation präsentiert sich die Region auf der Gemeinschaftsfläche von Nordrhein-Westfalen.

Unter dem Slogan „Mobile Power of Germany“ erwartet die 50.000 Besucher ein Eindruck von der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit NRWs.

Die Metropolregion Köln Bonn selbst gehört zu den Top-Standorten deutschland-, aber auch europaweit. Neben Großunternehmen wie Arcor, Deutsche Telekom, THome und T-Mobile - vier der Top Ten in Deutschland - bilden mittelständische und kleinere Unternehmen das Branchenrückgrat der Region. So ist z.B. NetCologne deutschlandweit die größte regionale Telefongesellschaft mit eignem Netz und Provider für Internet- Dienste. Mehr als 9.000 Beschäftigte arbeiten in der Telekommunikations-Branche, viele davon in einem der zahlreichen Technologieund Gründerparks. Eine hervorragende Infrastruktur , die branchenübergreifende Synergien bietet, bildet - zusammen mit bestens ausgebildeten Fach- und Führungskräften - die Basis für den Erfolg der Region Köln/Bonn.

Besuchen Sie die Metropolregion Köln Bonn auf dem Mobile World Congress - Sie finden die Region in Halle 1.0, Stand 1B01 / 13.

Quelle: COLOGNE BONN BUSINESS

(Redaktion)


 


 

Mobile World Congress
Metropolregion Köln Bonn
Region
Telekommunikation
Barcelona
Wettbewerbsfähigkeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mobile World Congress" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: