Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Musicals

250 000 Besucher sahen Monty-Python-Musical «Spamalot»

(ddp-nrw). Insgesamt rund 250 000 Besucher haben das Monty-Python-Musical «Spamalot» seit der Premiere am 25. Januar in Köln bis zum Finale am Sonntagabend gesehen. «Wir sind mit dem Erfolg sehr zufrieden», erklärte eine Sprecherin der Produktionsfirma nach der letzten Vorstellung im Kölner Musicaldome.

Monty-Python-Mitglied Eric Idle hatte den Text von «Spamalot» geschrieben, das auch mit großem Erfolg in London und New York gezeigt wurde. Die Handlung ist nach Angaben von Idle «liebevoll geklaut» von dem Python-Klassiker «Die Ritter der Kokosnuss» und wird mit weiteren bekannten Sketchen und Songs der britischen Comedy-Gruppe angereichert. In der Kölner Inszenierung hatte in den ersten Wochen Alfred Biolek als Historiker auf der Bühne gestanden.

Ab Dezember wird im Musicaldome das Broadwaystück «Hairspray» seine Deutschlandpremiere haben. «Hairspray» spielt in den 60er Jahren und erzählt die Geschichte des übergewichtigen Mädchens Tracy Turnblad, das zum Star einer TV-Tanzshow wird. Die Produktion habe bisher 31 internationale Auszeichnungen erhalten, teilte ein Sprecher der Produktionsfirma mit.

Die Vorlage ist der gleichnamige Film von John Waters aus dem Jahr 1988 mit Travestie-Star Divine als Edna Turnblad und Debbie Harry und Sonny Bono in Nebenrollen. Aus dem Film wurde ein Broadway-Musical, das wiederum 2007 verfilmt wurde - mit John Travolta als Edna, sowie Michelle Pfeiffer und Queen Latifah.

(hairspray-musical.com)

(ddp)


 


 

Eric Idle
Alfred Biolek
Musicaldome
Produktion
Monty-Python
Spamalot
Hairspray

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eric Idle" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: