Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Marketing zum guten Zweck

moviebakery award – Klimaschutz zum mitmachen

Am Dienstag, den 27. März 2007, fällt der Startschuss für ein ungewöhnliches Gewinnspiel Namens „moviebakery award“ (www.moviebakery.de), bei dem Videofans weltweit selbstgedrehte Kurzfilme zum Thema Klimaschutz & Energieverschwendung einsenden sollen. Ziel ist es, der aktuellen Aufmerksamkeit rund um die aktuellen Probleme des Klimawandels nun auch Taten folgen zu lassen.

Die Marketingagentur conceptbakery, mit Sitz in Deutschland und den USA, ruft Videofans aus der ganzen Welt – egal ob Hobbyfilmer, Semiprofessionelle, oder Vollprofis – dazu auf eigene Kurzfilme für das Internet zu erstellen bzw. bei dem Gewinnspiel einzureichen. Dabei sollen möglichst lustige, abgefahrene, provokante, ausgefallen oder einfach andersartige Web Videos zum Thema „Klimaschutz & Energieverschwendung“ entstehen. Die Gewinner erhalten nicht nur Geldpreise, sondern conceptbakery kümmert sich auch um größtmögliche Aufmerksamkeit für die produzierten Sieger-Filme.

„Die besten Ideen entstehen oftmals dort, wo sie die wenigsten erwarten. Daher verwundert es auch nicht weiter, dass die meist betrachteten Kurzfilme im Internet nur in den seltensten Fällen „Hochglanzproduktionen“ von etablierten Werbeagenturen sind, sondern oftmals von „ganz normalen“ Internetnutzern stammen. Diese Kreativität in Kombination mit sozialen Online Netzwerken möchten wir nun in den Dienst des Klimaschutz stellen.“ So Felix Holzapfel, Gründer und Geschäftsführer der deutschen Niederlassung conceptbakery GmbH & Co. KG.

Mit dem „moviebakery award“ wird das Projekt „StopGlobalWarming.org“ (www.stopglobalwarming.org) unterstützt indem die Filmproduzenten den Link zu der Website der Organisation in ihr Video einbinden sollen. Wobei es sich bei dem „moviebakery award“ um keine offizielle oder bezahlte Kampagne seitens dieser Organisation handelt, sondern das Engagement zu 100% von conceptbakery ausgeht, die auch sämtliche Kosten des Projekts trägt.

Warum ausgerechnet diese Organisation in den Genuss einer „kostenlosen Marketingkampagne“ kommt, erklärte Klaus Holzapfe, ebenfalls Gründer und Leiter der amerikanischen Niederlassung conceptbakery llc.: „Wir haben uns aus verschiedenen Gründen für die Unterstützung dieses Projekts entschlossen. Zum einen denken wir, dass vor allem in den USA als weltweit führende Industrienation ein Umdenken im Bereich Klimaschutz stattfinden muss. Nur so kann sich ein wirklich „globales Umdenken“ entwickeln. Deshalb unterstützen wir eine amerikanische Organisation“. Zum anderen verfüge die Organisation über kein großes Marketingbudget. Daher sei Grassroots Marketing ein zentraler Baustein in der Marketingstrategie. „Hierin besteht auch eine unserer Stärken. Außerdem denken wir, dass wir damit jemanden unterstützen für den unsere Aktion ein echter Benefit sein kann, wenn entsprechend viele Nutzer Webvideos für unser Gewinnspiel einreichen. Conceptbakery verfolgt schon seit längerem Ziele, die über den kommerziellen Grundgedanken einer Marketing Agentur hinausgehen. Dieses Gewinnspiel bietet uns eine hervorragende Möglichkeit unsere Fähigkeiten mit in die Wagschale zu werfen. Wenn Erfolg und guter Zweck miteinander kombiniert werden können, haben wir unser Ziel erreicht“, so Holzapfel abschließend.

Einsendeschluss für die Einreichung von Videos für den „moviebakery award“ ist der 30. April. Die Gewinner werden am 15. Mai bekannt gegeben. Zeitgleich werden die Sieger-Videos von conceptbakery sowohl auf der eigenen Website als auch führenden Videoportalen veröffentlicht sowie mit Hilfe von Pressearbeit, Newsletter und weiteren Marketingaktivitäten beworben.

Weitere Informationen zum „moviebakery award“, Ablauf, Regeln, etc. und die Möglichkeit zur Anmeldung für den Wettbewerb stehen im Internet unter www.moviebakery.de bereit.

(Redaktion)


 


 

Klimaschutz
Marketing
conceptbakery
moviebakery
Gewinnspiel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Klimaschutz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: