Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
Müder Wochenstart

DAX fällt leicht zurück

Der DAX zeigte sich am heutigen Morgen in Frankfurt mit einem eher müden Wochenstart. Unstimmigkeiten im Streit um erneute Hilfen für das angeschlagene Griechenland lassen den Dax leicht zurückfallen.

Am heutigen Montagmorgen verzeichnete der Dax einen Abfall um 0,3 Prozent und rutschte auf 7.290 Punkte zurück. Damit zeigt sich der Kurs gegenteilig zur Vorwoche, in der er noch starke Gewinne verzeichnen konnte. Hier hatte es der Leitindex innerhalb von vier Tagen geschafft, um 350 Punkte zu steigen und damit ein Plus von über 5 Prozent zu erreichen. Doch auch der MDax zeigt sich schwächer und notierte 0,2 Prozent tiefer mit 11.388 Punkten. Der TecDax kommt auf 825 Punkte und verliert somit ebenso 0,2 Prozent. In Bezug auf Griechenland soll es heute eine weitere Einigung der Euro-Finanzminister geben.

Der Internationale Währungsfonds und die Europäische Zentralbank drängen Deutschland zu einem Verzicht massiver Forderungen an Griechenland. Die Börse in Japan konnte am Montagmorgen leicht zulegen und ist um 0,2 Prozent im Nikkei-Index gestiegen. Der Kurs des Shanghai-Composite verlor dagegen 0,4 Prozent.

(FN)


 


 

Punkte
Griechenland
Kurs
Dax

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Punkte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: