Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 06.10.2006, 10:37 Uhr
  • |
  • Bonn

Neuer Zahlenspiegel der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Obwohl die Zahl der Industriebetriebe 2005 leicht rückläufig gewesen ist, haben die Unternehmen ihre Umsätze um 2,1 Prozent steigern können. Dagegen ist die Zahl der Industriebeschäftigten im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent gesunken.

Diese Zahlen können dem neuen Zahlenspiegel 2006/2007 der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg entnommen werden, der jetzt erschienen ist. „Auf 48 Seiten haben wir statistisches Material zu Fläche und Bevölkerung, Volkswirtschaft, Kaufkraft und Preisen, Arbeitsmarkt, Immobilien, Tourismus und Verkehr, Industrie, Recht und Steuern sowie Aus- und Weiterbildung zusammen gestellt“, erläutert IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Swoboda. Neben eigenen Erhebungen wie z. B. zu Ausbildungsverträgen und –betrieben werden im IHK-Zahlenspiegel auch Daten des Statistischen Landesamtes NRW, des Statistischen Bundesamtes, der GfK, der Agentur für Arbeit oder des IVD West e. V. veröffentlicht.

Der IHK-Zahlenspiegel 2006/2007 kann kostenfrei bei Sandra Ludwig, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228/2284-140, Fax 0228/2284-124, E-Mail [email protected], bezogen werden.

(k.olbrisch)


 


 

IHK
Bonn
Zahlenspiegel
Industrie
Personal
Industriebeschäftigte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: