Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Neuzulassungen

VDIK: Abwrackprämie steigert Pkw-Neuzulassungen deutlich

(ddp). Die Abwrackprämie hat nach Einschätzung des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) 2009 zum besten Pkw-Neuzulassungsergebnis seit 1992 geführt. Im laufenden Jahr würden über 3,8 Millionen Pkw in Deutschland neu zugelassen, teilte der Verband am Donnerstag in Frankfurt am Main mit.

Das sei eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 25 Prozent. In den neuen Bundesländern werde das Zulassungsplus sogar rund 50 Prozent betragen.

Zum Marktwachstum 2009 hätten vor allen Klein- und Kleinstwagen sowie Fahrzeuge aus der Kompaktklasse beigetragen. In diesen drei Segmenten seien über 850 000 Autos mehr zugelassen worden als im Vorjahreszeitraum.

Im kommenden Jahr rechnet der VDIK mit einem Rückgang der neu zugelassenen Autos auf maximal 2,9 Millionen. «Ich habe immer betont, dass das Neuzulassungsvolumen 2009 kein Normalfall sein wird und gehe davon aus, dass in 2010 bis zu einer Million Neuwagen fehlen werden», sagte Verbandspräsident Volker Lange.

Der Nutzfahrzeugmarkt hingegen werde 2009 mit einem Rückgang von 27 Prozent das niedrigste Neuzulassungsvolumen seit der Wiedervereinigung verzeichnen. Insgesamt ist laut VDIK mit nicht mehr als 245 000 Neuzulassungen zu rechnen. Die Branche sei vom weltweiten Konjunktureinbruch schwer getroffen worden. Der Verband geht davon aus, dass sich der Markt nur langsam erholt und das Niveau von 2009 nur geringfügig überschreiten wird.

(ddp)


 


 

Volker Lange
Neuzulassungen
Verband
VDIK
Autos
Abwrackprämie
Million Neuwagen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Volker Lange" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: