Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Konjunktur

NRW-Geschäftsklima im Mai ohne klaren Trend

(ddp-nrw). In Nordrhein-Westfalen gibt es laut Ifo-Index bei der Wirtschaftslage im Mai keinen klaren Trend. Wie das NRW-Wirtschaftsministerium am Freitag in Düsseldorf mitteilte, verschlechterte sich nach der spürbaren Erholung im April das Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft Nordrhein-Westfalens im Mai wieder geringfügig.

Die befragten Firmen beurteilten ihre Lage zwar weniger schlecht als im Vormonat, der Optimismus hinsichtlich der kommenden Entwicklung hat aber etwas nachgelassen.

Im verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima im Mai dagegen nochmals merklich verbessert. Die Industriefirmen stuften ihre gegenwärtige Geschäftssituation nur noch vereinzelt negativ ein. Im Bauhauptgewerbe verschlechterte sich hingegen das Geschäftsklima wieder etwas. Nach der deutlichen Verbesserung im April hat sich das Klima im Einzelhandel wieder etwas eingetrübt.

Seit Mai 2007 wird der Ifo-Index im Auftrag der NRW.Bank auch für Nordrhein-Westfalen ermittelt. Befragt werden dazu monatlich rund 1000 Unternehmen.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

NRW-Geschäftsklima
NRW
Mai
Geschäftsklima
Nordrhein-Westfalen
Ifo-Index
April

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NRW-Geschäftsklima" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: