Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statisti

Diesjährige Kartoffelernte in NRW höher als im Vorjahr

(ddp-nrw). Die diesjährige Kartoffelernte in Nordrhein-Westfalen wird mit 1,52 Millionen Tonnen um 6,6 Prozent höher ausfallen als im Vorjahr. Die Erntemenge wird sogar um 9,6 Prozent über dem Durchschnittsergebnis der Jahre 2002 bis 2007 liegen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilte.

Damit würden die nordrhein-westfälischen Bauern voraussichtlich die dritthöchste Kartoffelernte aller Zeiten einfahren; höher waren den Angaben zufolge die Erntemengen nur in den Jahren 2000 (1,58 Millionen Tonnen) und 2004 (1,61 Millionen Tonnen).

Bei Frühkartoffeln hätten die Landwirte mit 36,01 Tonnen einen um 5,0 Prozent höheren Ertrag als 2007 erzielt; dies sei gleichzeitig der höchste Hektarertrag, der jemals für frühe Sorten erzielt wurde. Bei den mittelfrühen und späten Sorten habe der Ertrag mit 52,52 Tonnen je Hektar um 12,9 Prozent höher als im Vorjahr gelegen.

(Redaktion)


 


 

Kartoffelernte
Statistik
Agrar
Bauern
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kartoffelernte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: