Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Mehr Touristen aus dem Ausland

Von Januar bis September 2016 besuchten fast 16,5 Millionen Gäste die 5.124 Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingplätzen) in NRW. Sie verbuchten zusammen 37,3 Millionen Übernachtungen.

Die Besucherzahl lag damit um 1,6 Prozent und die der Übernachtungen um 1,7 Prozent höher als von Januar bis September 2015.

Bei den Gästen aus dem Ausland übertrafen sowohl die Zahl der Ankünfte mit 3,6 Millionen (+3,4 Prozent) als auch die der Übernachtungen mit 7,8 Millionen (+2,9 Prozent) die entsprechenden Vorjahreswerte. Auch bei den Inlandsgästen (12,8 Millionen; +1,1 Prozent) und deren Übernachtungen (29,5 Millionen; +1,3 Prozent) gab es Zunahmen.

Daten aus ausgewählten Städten:

  • In Düsseldorf stieg die Bettenauslastung von 46,3  auf 47,8 %.
  • Die Auslastung in Wuppertal legte sogar um 4,7% auf 49,6% zu.
  • In Mänchengladbach stieg die Auslastung um 4,2% auf 40%.

(Redaktion)


 


 

Gästebetten
Übernachtungen
Tourismus
NRW
Hotel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gästebetten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: