Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Tipp-Telegramm

Verbindlichkeit / Passivierung

Eine GmbH hat eine Verbindlichkeit gegenüber ihrer Muttergesellschaft auch dann zu passivieren, wenn diese einen Rangrücktritt erklärt hat und die Verbindlichkeit nur aus künftigen Jahresüberschüssen bzw. einem Liquidationsüberschuss zu tilgen ist.

Der BFH muss noch klären, ob die Anwendung des § 5 Abs. 2a EStG, der die Passivierung von aus künftigen Gewinnen zu erfüllenden Verpflichtungen verbietet, ausscheidet.

FG München, Urteil vom 22.10.2010, Az. 7 K 1396/08; BFH-Az. I R 100/10

(VSRW-Verlag)


 


 

Verbindlichkeit
Muttergesellschaft
Jahresüberschuss
Passivierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verbindlichkeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: