Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Koalition

Adenauer befürchtet in NRW «rein sozialdemokratische Regierung»

(ddp-nrw). Die mittelständischen Familienunternehmen machen sich Sorgen über den Stellenwert der Wirtschaft in den Koalitionsgesprächen in Nordrhein-Westfalen. «Die beiden großen Parteien sollten aufeinander zugehen, dabei aber nicht die große Bedeutung der Wirtschaft in NRW unter den Tisch fallen lassen», sagte Patrick Adenauer, Präsident des Verbandes «Die Familienunternehmer» den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Dienstagausgabe).

Es werde sehr viel über Bildung, aber wenig über Wirtschaft gesprochen, sagte der Enkel des ersten Nachkriegskanzlers. «Wir wollen wissen, wie es mit der Wirtschaft an Rhein und Ruhr weitergeht, und dazu brauchen wir ein Konzept», sagte Adenauer. Vor dem Hintergrund der Überlegungen, den derzeitigen Arbeitsminister und Chef der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Karl-Josef Laumann, zum Fraktionschef der CDU in NRW zu machen, sagte Adenauer: «Ohne ein klares wirtschaftspolitisches Profil ist zu befürchten, dass wir in NRW eine rein sozialdemokratische Regierung bekommen.»

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Patrick Adenauer
Politik
NRW
Regierung
Adenauer

Auch für Sie interessant!


Über 500 Gäste erlebten due bezeste Generation des Sportwagens unter den SUV´s aus nächster Nähe in der Kölnarena 2, dem Haie Trainigszentrum.

Der neue Porsche Cayenne

Porsche on the rocks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Patrick Adenauer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: