Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Personal

Wechsel im Aufsichtsrat der LANXESS AG

Gisela Seidel gab nach über elf Jahren aus Anlass ihres bevorstehenden Eintritts in den Ruhestand ihr Mandat im Aufsichtsrat der LANXESS AG zurück. Ihr folgte mit Wirkung zum 1. Juni 2016 Ifraim Tairi, der Vorsitzende des Betriebsrats in Dormagen.

Der Industriemeister und technische Betriebswirt ist seit 2007 im Betriebsrat aktiv. Er wurde 2015 bei den Wahlen der Arbeitnehmer zum Aufsichtsrat als Ersatzkandidat für Gisela Seidel bestimmt. „Frau Seidel war seit der Gründung des Konzerns im Aufsichtsrat tätig, alle Mitglieder haben ihren konstruktiven und zielorientierten Arbeitsstil sehr geschätzt. Für ihren Ruhestand wünschen wir ihr alles Gute“, so Rolf Stomberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats der LANXESS AG.

Einen weiteren Wechsel im Aufsichtsrat der LANXESS AG gab es bei den Anteilseignervertretern. Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 ist Dr. Heike Hanagarth gerichtlich zum Mitglied des Aufsichtsrats der LANXESS AG bestellt worden. Sie folgt Claudia Nemat nach, die seit Juli 2013 ihr Mandat in dem Kontrollgremium der Kölner Aktiengesellschaft wahrnahm. „Wir bedanken uns bei Frau Nemat für ihr beeindruckendes Engagement im Aufsichtsrat. Frau Dr. Hanagarth heißen wir mit ihrer technischen Expertise und ihrem großen Erfahrungsschatz willkommen“, sagte Rolf Stomberg.

Die promovierte Maschinenbauerin Hanagarth war bis 2015 im Vorstand der Deutsche Bahn AG tätig. Zuvor hatte sie verschiedene Führungspositionen bei der Daimler-Benz AG, der MTU Friedrichshafen GmbH, der IFA-Rotorion Holding GmbH sowie dem BMW-Motorenwerk München inne.

Quelle: LANXESS AG

(Redaktion)


 


 

Aufsichtsrat
LANXESS AG
Betriebsrat
Gisela Seidel
Hanagarth
TextWechsel
Vorsitzende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aufsichtsrat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: