Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Bizz Tipps Personal

Personal

Karriereportal der Stadtwerke Troisdorf mit Recruitingvideo

Arbeitgeberimage

Stadtwerke Troisdorf sucht Mitarbeiter mit Recruitingfilm

Gutes Arbeitsklima, sicherer Arbeitsplatz und eine ausgewogene Work-Life-Balance: Die Stadtwerke Troisdorf bieten alles, was einen attraktiven Arbeitgeber ausmacht. Doch viele Arbeitsuchende wissen das nicht. Deshalb setzt der städtische Energieversorger auf der Karriereseite nun einen von DREILANDMEDIEN produzierten Recruitingfilm ein, der die weichen Faktoren thematisiert.  mehr…
a. Damit Arbeitgebertopf und Bewerberdeckel optimal passen, hat das Startup Talents Connect eine innovative Empfehlungsplattform eingerichtet.

Empfehlungsplattform

Karriere oder Kind und Küche?

Einen festen Job zu haben ist eine feine Sache. Diesen Job dann auch in einem angenehmen Arbeitsumfeld zu verrichten ist das Nonplusultra. Damit Arbeitgebertopf und Bewerberdeckel optimal passen, hat das Startup Talents Connect eine innovative Empfehlungsplattform eingerichtet.  mehr…
Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten*) am Arbeitsort, 
die hochqualifiziert sind, im Jahr 2011.

NRW-Statistik

Jeder neunte Beschäftigte in NRW ist hochqualifiziert

Im Jahr 2011 gab es in Nordrhein-Westfalen 5,65 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (ohne Auszubildende). Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anhand einer aktuellen Studie mitteilt, waren davon mehr 600.000 Personen (10,8 Prozent) hochqualifiziert.  mehr…

Einstieg Köln

Orientierung für Studium und Beruf auf der „Einstieg Köln“

Es müssen ja nicht immer Messen mit hunderttausenden Besuchern sein. Auch kleinere Veranstaltungen haben bei der Koelnmesse ihren Platz – und finden guten Zulauf. So auch die Messe „Einstieg Köln“ am...  mehr…
Wie die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) mitteilt, hat jeder zweite Berufsanfänger und Assistenzarzt in der Region ausländische Wurzeln.

Gesundheitswesen

Immer mehr ausländische Ärzte praktizieren in Westfalen

Immer mehr Ärzte aus dem Ausland sind in Westfalen tätig. Wie die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) mitteilt, hat jeder zweite Berufsanfänger und Assistenzarzt in der Region ausländische Wurzeln.  mehr…
Gut gekleidet kann sich Frau effektiv durchsetzen

Business-Look

Gut angezogen im Businessbereich: Ein Dresscode

Im Gegensatz zu der Kleiderordnung in anderen Berufsfeldern und Branchen verhält es sich bei dem Business-Look so, dass er nicht nur in der Chefetage beziehungsweise in der Vorstandsriege zu finden...  mehr…

Stressabbau

2014 – Wieder ein Jahr voller Stress, oder…? Stellen Sie jetzt die Weichen!

In der alljährlichen Forsa-Umfrage haben vor 11 Monaten 59% „weniger Stress“ bzw. „Stressabbau“ an die Spitze ihrer guten Vorsätze gestellt. Doch für die meisten hat auch 2013 der Stress erneut...  mehr…

Stress

Was hilft gegen beruflich bedingten Stress?

Telefon hier, Konferenz da. Stress ist im Beruf keine Seltenheit mehr. Lange Doktorarbeiten geben darüber Aufschluss, wieso unsere Zeit stressiger geworden ist. Allerdings bringt das den Einzelnen...  mehr…
Real- und Nominallohnindex der Bruttomonatsverdienste vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer/-innen sowie Verbraucherpreisindex in Nordrhein-Westfalen

Bruttomonatsverdienste NRW

Reallöhne sinken im zweiten Quartal 2013 um 0,5 Prozent

Die Bruttomonatsverdienste der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer/-innen in Nordrhein-Westfalen waren im zweiten Quartal 2013 real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, um 0,5 Prozent...  mehr…
Absehbare Geschenke für Mitarbeiter – etwa zu Weihnachten – erzeugen einen Gewöhnungseffekt, eine „Sucht nach mehr”. Unerwartete, situative Anerkennung, Wertschätzung und Belohnung aktivieren dagegen das Belohnungssystem im Gehirn; es treten keine Gewöhnung und kein Abnutzungseffekt ein

Führungskompetenz

Führung ist nicht nur Chefsache, Führung ist auch Gehirnsache

Effizient führen heißt, zielorientiert und sozial kompetent sich selbst, Menschen und Teams ergebnisorientiert zu leiten. Das erfordert, dass sich Führungsverantwortliche bewusst und verantwortlich,...  mehr…
Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster legt den Arbeitsmarktreport Juli vor.

Arbeitsmarktbericht Juli 2013

Saisonbedingte Jugendarbeitslosigkeit erhöht Arbeitslosenquote leicht

Die Arbeitslosigkeit im Bereich der Arbeitsagentur Ahlen-Münster ist im Monat Juli um 0,1 Prozentpunkt geringfügig auf nunmehr 5,9 Prozent gestiegen. Damit waren im Juli insgesamt 18.071 Männer und...  mehr…
Darf ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer kündigen, der mehr als 10 Jahre am Stück arbeitsunfähig war?

12 Jahre arbeitsunfähig

Kein Platz mehr in der Arbeitswelt?

Der Arbeitgeber hatte viel Geduld mit seinem Mitarbeiter. Mehr als ein Jahrzehnt war der 51-Jährige nicht zum Dienst erschienen, eine Operation nach der nächsten sorgte dafür, dass er fortwährend...  mehr…
Teams: Führen über kulturelle Unterschiede und räumliche Distanz hinweg

Virtuelle und internationale Teams

Führen über kulturelle Unterschiede und räumliche Distanz hinweg

Eine weltweite Restrukturierung, die Neuausrichtung eines globalen Unternehmens oder die Integration eines ausländischen Tochterunternehmens – diese unternehmerischen Vorhaben sind an sich schon...  mehr…

Kommunikation

Kommunikationsdienstleistungen für Freiberufler, Büros und Unternehmen

Für Selbstständige und kleine Büros ist Kommunikation ebenso essenziell wie für Unternehmen. Erst mit einer bedarfsorientierten und transparenten Kommunikation nach innen und außen können die...  mehr…
Lutz Färber

Personalmarketing

7 Fragen an Lutz Färber von Logwin

Lutz Färber ist Director Human Resources im Geschäftsfeld Solutions der Logwin AG. Beim internatioanl tätigen Logistikkonzern kümmert er sich unter anderem um das Employer Branding. Im...  mehr…

„Young CxOs"

Haniel-Studie: Generationswechsel in den Vorständen

In Deutschland liegt der Anteil von jungen Vorstandsmitgliedern in den DAX30-Unternehmen mit 45 von 194 Vorstandspositionen bei rund 23 Prozent. In den 20 untersuchten Unternehmen aus dem Schweizer...  mehr…
Die Stipendiaten von 2013

Weiterbildung

Weiterbildungsstipendium: 210.000 Euro für die Weiterbildung von jungen Fachkräften

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg hat 35 neue Stipendiaten in das Weiterbildungsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aufgenommen. Seit 1991 können sich junge Talente aus der...  mehr…

Kommentar

„Im Mittelstand noch unbekannt: Wie sich IT-Fortbildungen effektiv und kostengünstig erreichen lassen“

„Deutsche Mittelständler vernachlässigen die IT-Fortbildungen ihrer Mitarbeiter, wie eine aktuelle Studie von Eurostat zeigt. Nur jedes fünfte deutsche Unternehmen bietet Kurse dazu an. Die...  mehr…
Ziele, Team- und Kommunikationsregeln, klare Abläufe und Checklisten geben allen Beteiligten Sicherheit, auch in hektischen Phasen (Symbolbild)

Betriebsführung

Mit System zum Unternehmer-Erfolg

Viele Unternehmer rotieren wie im Hamsterrad. Doch trotz Stress pur, bleibt häufig nicht genug „hängen“, wird zu wenig verdient. Dabei lassen sich unternehmerischer Erfolg und persönliche...  mehr…