Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statistik

Fast 27 Prozent mehr Pkw im Jahr 2009 in NRW zugelassen

(ddp-nrw). Die Zahl der neu zugelassenen Pkw ist 2009 in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zum Vorjahr um 26,7 Prozent auf 745 980 gestiegen. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, stieg dabei die Zahl der neu zugelassenen Pkw mit Benzinmotor um 58,5 Prozent auf 521 661. Bei Fahrzeugen mit Hybrid-Antrieb habe die Steigerung bei 16,1 Prozent gelegen.

Dagegen seien sowohl weniger Diesel-Pkw (minus 13,8 Prozent) als auch weniger mit Flüssiggas (minus 15,3 Prozent) und Erdgas (minus 17,1 Prozent) angetriebene Pkw neu zugelassen worden als im Vorjahr. Autos mit Elektromotor spielten immer noch eine eher unbedeutende Rolle bei den Neuzulassungen: 2009 seien 79 solcher Fahrzeuge gegenüber 2 im Jahr 2008 zugelassen worden.

Der Anteil der in NRW neu zugelassenen Pkw an der Gesamtzahl der Neuzulassungen in Deutschland habe 2009 bei 19,6 Prozent gelegen, bei den Pkw mit Elektromotor habe der NRW-Anteil sogar 48,8 Prozent betragen.

Nach dem Auslaufen der Abwrackprämie habe die Zahl der neu zugelassenen Pkw im ersten Quartal 2010 um 27,2 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresquartals gelegen.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Pkw
Elektromotor
Fahrzeugen
Neuzulassungen
Vorjahr
NRW
Zulassungen
Pkw

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pkw" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: