Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Pakt für Ausbildung

Positive Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt

Mit einem Plus von gut fünf Prozent startet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg in den Lehrstellenendspurt. Mit 2.504 eingetragenen neuen Ausbildungsverträgen wurde zum 31. Juli 2008 ein Plus von 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2.375) erzielt.

„Die Ausbildungsbereitschaft unserer Betriebe ist nach wie vor sehr hoch. Insbesondere der deutliche Zuwachs im gewerblich-technischen Bereich zeigt, dass die Konjunktur in der Industrie noch rund läuft“, sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Nun gelte es die noch rund 1.000 freien Ausbildungsplätze in der Region Bonn/Rhein-Sieg zu besetzen. „Betriebe und Bewerber müssen sich hier aufeinander zu bewegen und auch einmal von ihren Maximal-Vorstellungen abgehen“, so Hindenberg: „Jetzt wird es aber wirklich Zeit, wer noch keine Ausbildungsstelle hat, sollte sich unbedingt bei der Agentur für Arbeit melden. Das gilt auch für Unternehmen, die noch freie Ausbildungsplätze anbieten können.“

(Betriebe die erstmals oder nach einer Pause wieder Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen)

(IHK Bonn/Rhein-Sieg)


 


 

Ausbildung
positive Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt
IHK Bonn
Jürgen Hindenberg.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: