Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Ambiente passt zum Angebot

Privat Reisen bezieht neues Domizil in der Villa Anna

Die Villa Anna zwischen Hauptstraße und Rheinpromenade in Königswinter hat einen neuen Mieter: In das Gebäude ist im vergangenen Monat der Reiseveranstalter Privat Reisen eingezogen. „Das Ambiente der wertvollen Bausubstanz mit dem beeindruckenden Park passt sehr gut zu unserem Angebot besonderer Reisen zu ausgewählten Orten“, erklärt Geschäftsführer Kai Schliebusch. Unter dem Motto „Urlaub, der Ihre Sinne berührt“ bietet er seit mehr als fünf Jahren individuell abgestimmte Reisen und besondere Erlebnis-Urlaube wie zum Beispiel Trekkingtouren durch Galapagos, Hausboot-Safaris in Südafrika oder Übernachtungen unter freiem Himmel in Kenia.

Für den Reise-Fachmann ist dies eine neue Form von Luxusreisen: „Luxus ist für uns die persönliche Freiheit etwas Besonderes zu erleben“, erklärt er. Der Preis spiele dabei nicht mehr die herausragende Rolle. „Bisher mussten Luxusreisen vor allem teuer sein und Überfluss ausdrücken, wir verfolgen da eine andere Philosophie.“ Dazu gehört nach seinen Worten auch das richtige Arbeitsumfeld.

Die Villa mit ihren Backstein-Wänden und Schmuckformen aus Sandstein war im Jahr 1898 im Auftrag eines Fabrikanten als Sommerresidenz erbaut worden und ist weitgehend im Original erhalten. „Sie ist ein besonders Kleinod“, schwärmt Kai Schliebusch. Die Geschäftsräume von Privat Reisen im zweiten Stock münden in einen runden Turm an der Nordseite der Villa. Umgeben wird das Gebäude von einem weitläufigen Park mit altem Baumbestand, einer Brüstungsmauer zum Rheinufer hin und einem Pförtnerhaus. Es gilt als Beispiel für repräsentativen Villenbau am Rhein.

(Redaktion)


 


 

Villa Anna
Kai Schliebusch
Reise-Fachmann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Villa Anna" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: