Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Konjunktur

Dienstleistungen Dienstleistungsbranche setzt im zweiten Quartal mehr um

(dapd). Die Dienstleistungsbranche in Deutschland hat im zweiten Quartal dieses Jahres mehr umgesetzt. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden nach ersten Berechnungen mitteilte, legten die Erlöse von April bis Ende Juni in ausgewählten Dienstleistungsbereichen im Jahresvergleich nominal insgesamt um 5,3 Prozent. Gegenüber dem Vorquartal lag das Umsatzplus kalender- und saisonbereinigt bei 4,0 Prozent.

Der Bereich Verkehr und Lagerei setzte dabei 7,8 Prozent mehr um als im zweiten Vierteljahr 2009, die Sparte Information und Kommunikation steigerte die Einnahmen um 3,1 Prozent. Bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen betrug das Umsatzplus jeweils 5,0 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten stieg den Statistikern zufolge in den jeweiligen Wirtschaftsbereichen binnen Jahresfrist insgesamt um 4,0 Prozent. Gegenüber den ersten drei Monaten 2010 lag das Mitarbeiterplus bei 1,1 Prozent.

(ddp)


 


 

Dienstleistungsbranche
Dienstleistung
Quartal
Umsatzplus
Konjunktur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dienstleistungsbranche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: