Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Ratgeber

Cybermobbing: 10 hilfreiche Tipps, wie ihr euch vor der Internethetze schützen könnt!

Tipp 7

Eigenen Account löschen

Grundsätzlich solltet ihr euch von einigen wenigen den Spaß am Austausch in sozialen Netzwerken nicht nehmen lassen. Genau das wollen die Täter mit ihrem Cybermobbing erreichen. Lasst diese Personen nicht gewinnen und darüber bestimmen, wie ihr eure Freizeit gestaltet.

Härtere Geschütze auffahren

Allerdings gibt es ein paar Einschränkungen, die zu beachten sind. Wenn die fünf zuvor genannten Punkte keine Abhilfe schaffen, müssen vielleicht - kurzfristig – härtere Geschütze aufgefahren werden.

Neue Handynummer zulegen

Nimmt das Cybermobbing massiv Einfluss auf euer soziales Leben, wäre die Löschung des eigenen Accounts ratsam. Die Entscheidung muss nicht für immer gelten, aber kann die Situation kurzfristig entspannen. Zudem gibt es weit mehr als nur ein soziales Netzwerk. Solltet ihr per SMS oder mit Anrufen belästigt werden, sollte man über eine Änderung der Handynummer nachdenken.


 


 

Cybermobbing
Täter
Person
Netzwerk
Opfer
Recht
Freude
Beleidigen
Situation
Leben
BildBevor
Beweise
Betreiber
Anzeige
Spaß
Attacken
Handynummer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Cybermobbing" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: