Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Griechenland

Gabriel plädiert für staatliche Aufsicht der Rating-Agenturen

(ddp). SPD-Chef Sigmar Gabriel hat mit Blick auf Griechenland das Handeln der Regierungen in Europa kritisiert. Es sei ein Problem, «dass es inzwischen Hedgefonds gibt, Heuschrecken, die gegen ganze Staaten wetten», sagte Gabriel am Freitag im ARD-«Morgenmagazin».

Nachdem sie zunächst Kunden und Eigentümer betrogen hätten, drohten sie nun, die Eurozone zu ruinieren. «Dafür müssen die Regierungen endlich die Regeln umsetzen, die sie seit Monaten versprechen», sagte der SPD-Vorsitzende.

Gabriel forderte eine staatliche Aufsicht für Rating -Agenturen und ein generelles Verbot des Handels, der nicht an der Börse und unter staatlicher Aufsicht stattfindet, darunter Kreditversicherungsverkäufe und Spekulationen. Durch sie würden Kredite für Staaten immer teurer.

(ddp)


 


 

Aufsicht
Regierungen
Rating-Agenturen
Staaten
Griechenland
Sigmar Gabriel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aufsicht" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: