Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statistik

Reallöhne in NRW im zweiten Quartal um 1,3 Prozent gesunken

(ddp-nrw). Die Reallöhne der Vollzeitbeschäftigten in Nordrhein-Westfalen sind im zweiten Quartal dieses Jahres um 1,3 Prozent niedriger gewesen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, hatten die Reallöhne im ersten Quartal noch um 0,6 Prozent über denen des ersten Vierteljahres 2008 gelegen.

Im zweiten Quartal 2009 konnte den Statistikern zufolge bei relativ stabilen Verbraucherpreisen (plus 0,3 Prozent) im Dienstleistungssektor noch ein Reallohnzuwachs von einem Prozent realisiert werden. Dagegen mussten die Vollzeitbeschäftigten im Produzierenden Gewerbe einen Rückgang ihrer Verdienste um minus 4,6 Prozent hinnehmen. Ursächlich hierfür waren den Angaben zufolge in diesem Bereich vor allem kürzere Arbeitszeiten und niedrigere Sonderzahlungen.

(ddp)


 


 

Reallöhne
Vollzeitbeschäftigt
Statistische Landesamt
Löhne
Lohn
Gehalt
Reallohnzuwachs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Reallöhne" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: