Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Arbeitsmarkt

In NRW gibt es noch 11.000 freie Ausbildungsplätze

(ddp-nrw). Wenige Wochen nach Beginn des neuen Lehrjahres suchen viele Unternehmen in Nordrhein-Westfalen noch Auszubildende. Mehr als 11.000 Stellen seien derzeit frei, teilte die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Düsseldorf mit. Für die rund 29.000 Jugendlichen, die aktuell nach einem Ausbildungsplatz suchten, sei es damit nicht zu spät, sich noch zu bewerben.

Im Vergleich zum Vorjahr habe sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt leicht entspannt, hieß es. Während sich bis zum August 2007 rund 150.000 Jugendliche bei der Agentur für fast 96.000 freie Ausbildungsplätze gemeldet hatten, sei die Zahl der Bewerber in diesem Jahr leicht zurückgegangen. Demnach hätten 2008 rund 138.000 Suchende den knapp 95.000 Lehrstellen gegenübergestanden. 

Da es sich bei den derzeit noch 29.000 Restbewerbern bei etwa 19.000 um Jugendliche handele, die sich bereits im vergangenen Jahr oder gar mehrere Male erfolglos um eine Lehrstelle beworben hätten, biete die Agentur Arbeitgebern nun einen sogenannten Ausbildungsbonus an. Schaffe ein Arbeitgeber einen zusätzlichen Ausbildungsplatz für einen dieser Altbewerber, könne das Unternehmen für den damit verbundenen Mehraufwand einen Bonus erhalten.

(Redaktion)


 


 

Regionaldirektion NRW
Ausbildungsplatz
Ausbildungsmarkt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Regionaldirektion NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: