Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel

Regionalförderung in NRW nun auch in anderen strukturschwachen Regionen

NRW-Bank ist zentraler Ansprechpartner

Eine weitere, wichtige Neuerung ist die Umstellung vom so genannten „Hausbankenverfahren“ auf das öffentlich-rechtliche Verfahren. Für die Unternehmen bedeutet dies zunächst nur, dass die Anträge künftig nicht mehr bei der Hausbank, sondern direkt bei der NRW-Bank in Münster einzureichen sind.

Der Wortlaut des neuen Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms kann im Internet unter http://www.wirtschaft.nrw.de/400/200/200/RWP_Endfassung.pdf abgerufen werden. Dort finden interessierte Unternehmen auch weitere Details zu den Bedingungen des Förderprogramms.

(Redaktion)


 


 

finanzierungshilfe
finanzierung
förderprogramme
regionalförderung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "finanzierungshilfe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: