Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
REWE

REWE Group stärkt mit Manfred Esser Strategischen Einkauf

Die REWE Group hat den Strategischen Einkauf im Ressort des Vorstandsvorsitzenden Alain Caparros neu ausgerichtet. Ziel ist es, die starke Position der Nr. 3 des europäischen Lebensmittelhandels am Beschaffungsmarkt weiter zu stärken.

Als Generalbevollmächtigter Strategischer Einkauf wird zum 1. Februar 2007 Manfred Esser (44), Manager der REWE Group, in diese für den Erfolg der gesamten Unternehmensgruppe zentrale Funktion berufen. "Mit der organisatorischen Neuausrichtung des Strategischen Einkaufs und der konsequenten Verknüpfung mit dem Vertriebslinieneinkauf unserer Strategischen Geschäftseinheiten "Vollsortiment" und "Discount" stärken wir diesen Bereich als Basis des Warengeschäfts für alle Vertriebslinien und Partner im Konzern nachhaltig", so Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, am Donnerstag, den 11. Januar 2007 in Köln. Esser verfüge durch seine lange Zugehörigkeit zur REWE Group und seine vielfältigen Aufgaben bei Penny über fundierte Erfahrung im Einkauf, in der Entwicklung von internationalen Einkaufs- und Sortimentsstrategien, im Aufbau des internationalen Geschäfts sowie über "exzellente Kenntnisse" der REWE Group-internen Prozesse und Strukturen. Die bisherigen Aufgaben von Manfred Esser wird kommissarisch Dr. Karl Rose, der in der Geschäftsführung Penny bislang für den Bereich "Discount Ausland" zuständig ist, zusätzlich übernehmen. Rose berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden, der "Discount National und International" verantwortet.

Der Strategische Einkauf der REWE Group führt die Jahresgespräche mit den Lieferanten und legt die verbindlichen Zielkoordinaten fest, wie mit einem Lieferanten zukünftig strategisch weiter zusammen gearbeitet wird. Der Vertriebslinieneinkauf der Strategischen Geschäftseinheiten fokussiert das Warengeschäft auf die individuellen Belange der jeweiligen Vertriebslinie.

Bei einigen Warengruppen hat der Strategische Einkauf Beschaffungsfunktionen. Hier steht dem Einkäufer im Strategischen Einkauf ein Category Manager in der Vertriebslinie zur Seite. Über die definierten Warengruppen hinaus, mandatiert die Vertriebslinie den Strategischen Einkauf, die Beschaffung zu übernehmen, zum Beispiel auf strategischen Beschaffungsmärkten.

Ein weiterer Fokus des Strategischen Einkaufs liegt auf der Weiterentwicklung des internationalen Warengeschäfts mit den Auslandsgesellschaften der REWE Group wie auch auf der Verankerung der internationalen Beschaffung innerhalb der internationalen Einkaufskooperation Coopernic.

(k.olbrisch)


 


 

Manfred Esser
Rewe
Köln
Strategischer Einkauf
Dr. Karl Rose
Einkauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Manfred Esser" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: