Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Fusion

RheinCargo als Beitrag zur Metropolregion

Wenn zwei Städte ihre Häfen zusammenlegen, dann ist das mit der Findung eines neuen Namens durchaus noch machbar. Doch was, wenn ein dritter Partner hinzu kommt? Der Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co KG schließen sich jetzt die Häfen und Güterverkehr Köln AG an und gemeinsam ist man auf Namenssuche.

Vor acht Jahren aus den Hafengesellschaften der Nachbarn Düsseldorf und Neuss die Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co KG.

Jetzt steht ein Dritter im Bunde bereit, um mit Neuss/Düsseldorf zu fusionieren. Nämlich kein Geringerer als die Häfen und Güterverkehr Köln AG. Ergo waren die Texter knackiger Headlines gefragt, dem neuen Großen Kind einen Namen zu geben. Fündig wurden sie, denn alsbald geht die RheinCargo Gmbh & Co KG daran, unter dem neuen Dach Züge effektiver einzusetzen und Vorteile beim Einkauf herauszuholen.

Nicht nur der Name hat wohl die Kartellwächter überzeugt, auch das Konzept der Zusammenarbeit stieß auf Zustimmung. Eine Marktbeherrschung sieht das Kartellamt jedenfalls nicht. Was Wunder, liegt doch mit Duisburg der größte europäische Binnenhafen nur wenige Kilometer weiter rheinabwärts.

Die Kooperation beider Hafenunternehmen sollte gut gelingen, denn die Leistungen beider Partner ergänzen sich mehr als dass sie in Konkurrenz zueinander stehen. Kunden profitieren ebenfalls, denn günstigere Konditionen beim Einkauf sollen über bessere Angebote weitergegeben werden.

RheinCargo wird einen Gesamtumschlag von über 40 Millionen Tonnen erreichen. Eine deutliche Distanz also zum Duisburger Binnenhafen, der weit über 60 Millionen Tonnen umschlägt. RheinCargo allerdings schielt gar nicht so sehr nach Duisburg. Vielmehr will man sich darauf einstellen, die boomenden Häfen Zeebrugge, Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam, denen eine Verdreifachung des Containerverkehrs bevorsteht, zu bedienen. Die Seehäfen der so genannten ZARA-Gruppe sollen in den Binnenhäfen eine gute Ergänzung finden – mit optimalen Verkehrsverbindungen sowie zahlreichen neuen Betrieben aus der Veredelung und Weiterverarbeitung, die neue Arbeitsplätze schaffen.

(Redaktion)


 


 

RheinCargo
Tonnen
Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH
Namens
Binnenhafen
Güterverkehr Köln AG
Duisburg
Partner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "RheinCargo" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: