Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Tipp-Telegramm

Selbstständige Tätigkeit eines GmbH-Geschäftsführers

Ein zu 50 Prozent an einer GmbH beteiligter Geschäftsführer ist regelmäßig als Selbstständiger anzusehen.

Diese Beurteilung gilt einheitlich für die Einkommen-, die Gewerbe- und die Umsatzsteuer . Ob Honorare aus einem zwischen der GmbH und dem Geschäftsführer abgeschlossenen Beratervertrag bei dem Geschäftsführer zu Einkünften aus nicht selbstständiger Arbeit oder aus Gewerbebetrieb beziehungsweise selbstständiger Arbeit führen, hängt einerseits von der vertraglichen Gestaltung im Einzelfall, andererseits vom konkreten Umfang der Geschäftsführertätigkeit und vom Unternehmensgegenstand ab.

BFH, Urteil vom 20.10.2010, Az. VIII R 34/08

(VSRW-Verlag)


 


 

Selbstständige Tätigkeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Selbstständige Tätigkeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: