Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 08.05.2006, 16:13 Uhr
  • |
  • Köln

SolarWorld AG: Konzerergebnis gesteigert

Die SolarWorld AG in Bonn hat im ersten Quartal 2006 ihren konzernweiten Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt. Der Konzerngewinn nach Steuern kletterte nach vorläufiger Berechnung gegenüber dem Vorjahr um 122,3 Prozent auf 16,5 (Vorjahr: 7,4) Millionen Euro.

Der Konzernumsatz wuchs um 43,7 Prozent und erreichte 83,2 (Vorjahr: 57,9) Millionen Euro. Die Umsatzrendite verbesserte sich auf 19,8 (Vorjahr: 12,8) Prozent. Die positive Entwicklung des internationalen und nationalen Solarstromgeschäftes haben zu dem margenstarken Ergebnis beigetragen. sorgte im Einklang mit einem stringenten Kostenmanagement für einen Anstieg des Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ( EBITDA ) um 83 Prozent auf 32,4 (Vorjahr: 17,7) Millionen Euro.

Das konzernweite Ergebnis vor Zinsen und Steuern ( Marge -jahresueberschuss-gewinn-berechnung-kennzahl-_id36954.html'>EBIT ) verdoppelte sich auf 26,8 (Vorjahr: 13,4) Millionen Euro. Die EBIT-Marge zog damit auf 32,2 (Vorjahr: 23,1) Prozent an. Alle Geschäftsbereiche Die Eigenkapitalquote betrug zum 31. März 2006 64,0 (Vorjahr: 49,8) Prozent und unterstreicht die solide Finanzstruktur des Konzerns. Sämtliche Angaben verstehen sich ohne Einbeziehung der solaren Geschäftsaktivitäten der Shell-Gruppe, deren Übernahme der Konzern im 1. Quartal 2006 vereinbart hatte. Ab dritten Quartal 2006 werden diese Aktivitäten einbezogen.

(Inga Schulz)


 


 

Auch für Sie interessant!


Über 500 Gäste erlebten due bezeste Generation des Sportwagens unter den SUV´s aus nächster Nähe in der Kölnarena 2, dem Haie Trainigszentrum.

Der neue Porsche Cayenne

Porsche on the rocks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: