Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Landtag

200 Demonstranten fordern Sozialticket

(ddp-nrw). Rund 200 Demonstranten haben am Dienstag vor dem Düsseldorfer Landtag die Einführung eines günstigen Sozialtickets für Busse und Bahnen gefordert. Im Parlament fand am gleichen Tag eine Experten-Anhörung über die Pläne der Opposition für einen preiswerten Billig-Fahrschein für einkommensschwache Bürger in NRW statt.

SPD und Grüne fordern ein günstiges Nahverkehrs-Ticket für sozial Schwache. Neben den billigen Fahrscheinen für Senioren, Schüler und Studenten sei dringend auch ein flächendeckendes Ticket für einkommensschwache Bürger notwendig, hieß es. Erfolgreiche Sozialticket-Modellprojekte in Köln und Dortmund hätten gezeigt, dass es einen Bedarf für eine preiswerte Sozial-Fahrkarte in ganz NRW gebe. Die CDU/FDP-Regierung lehnt ein Sozialticket aus Kostengründen ab.

(ddp)


 


 

Demonstration
Sozialticket
Billig-Fahrschein
Nahverkehrs-Ticket

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Demonstration" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: