Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle
Weitere Artikel
  • 23.05.2006, 20:14 Uhr
  • |
  • Köln

Spargelgala im Dom Hotel

Die Mühe hat sich gelohnt: Tage- und wochenlang haben Kölner Küchenchefs, Sous-chefs, Chefs de partie, ihre Mitarbeiter und sogar der Kölner Oberbürgermeister ehrenamtlich im Rheincenter Köln-Weiden und im Handelshof Köln-Poll über zehn Tonnen Spargel geschält.

Für jedes geschälte Kilogramm Spargel haben der Kaufhof Köln-Weiden bzw. der Handelshof Köln-Poll einen Euro gezahlt. Am Freitagabend kommt es nun zum Höhepunkt der wohltätigen Aktion, die mit einer exquisiten Spargelgala im Dom Hotel endet. Bei dieser Gelegenheit soll der Erlös Herrn Professor Dr. Weiß vom Kinderkrankenhaus in der Amsterdamerstraße überreicht werden.

Etwa 200 Kölner – Gastronomen, Hoteliers, Sponsoren und zahlreiche Prominente – darunter auch der Dompropst und der Oberbürgermeister – hat Ernst Vleer, Vorsitzender der Kölner Kochkünstler, zur Spargelgala eingeladen. Auch Jürgen Sziegoleit, Direktor des Dom Hotels und Mitglied im Colonia Kochkunstverein, freut sich über den Erfolg der Veranstaltung. Die Kosten hierfür werden, wie Ernst Vleer betont, nicht etwa durch Spendengelder beglichen, sondern aus der Vereinskasse bezahlt.

Grisha Jankowiak, Küchenchef im hauseigenen Gourmet-Restaurant „Le Mérou“, wird die Gäste mit den folgenden Spargel-Köstlichkeiten verwöhnen:

Spargelmousse mit gebackenem Stubenküken

Gambaspieß auf Salat von grünem Spargel und Tomate

Geeiste Spargelvelouté mit Thunfischsatée

Spargel mit jungen Kartoffeln

Joghurteis mit Erdbeeren

Zum vollkommenen Glück fehlt dann sicher nur noch gutes Wetter, denn die Spargelgala soll auf dem Balkon des Dom Hotels stattfinden!

(Redaktion)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: