Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Branchen

Stahl-Arbeitgeber lehnen tarifliche Lohnregelung für Leiharbeit ab

(ddp). Die Arbeitgeber der Stahlindustrie haben die Forderung der IG Metall zurückgewiesen, in der kommenden Tarifrunde auch die Bezahlung von Zeitarbeitern zu regeln.

«Wir halten es nicht für sinnvoll, Lohn -Regelungen für Leiharbeiter in den Flächentarifverträgen der Stahlindustrie festzuschreiben», sagte der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Stahl, Bernhard Strippelmann, der «Frankfurter Rundschau» (Freitagausgabe). Zeitarbeit sei für die Branche kein relevantes Thema. Selbst im Boomjahr 2008 seien nur knapp 4,9 Prozent der Beschäftigten Leiharbeiter gewesen. Das habe eine Studie ergeben, die die IG Metall selbst in Auftrag gegeben habe.

Die Gewerkschaft will in der anstehenden Tarifrunde für die Stahlindustrie nicht nur Lohnzuschläge für Stammkräfte durchsetzen, sondern auch tariflich sicherstellen, dass Leiharbeiter in der gesamten Branche die gleiche Bezahlung erhalten wie Festangestellte.

(ddp)


 


 

Leiharbeit
Stahlindustrie
Arbeitgeber
IG Metall
Branche
Tarifrunde
Bezahlung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Leiharbeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: