Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statistisches Bundesamt

Verbraucherpreise steigen im März um 1 Prozent

Waren und Dienstleistungen haben sich im März in Deutschland gegenüber dem Vorjahresmonat um ein Prozent verteuert, teilte heute das Statistische Bundesamt mit. Dabei handelt es sich um den niedrigsten Wert seit August 2010. Noch im Februar lag der Wert bei 1,2 Prozent und im Januar bei 1,3 Prozent. Die Inflationsrate sank auf ein Dreieinhalbjahres-Tief.

Lebensmittel leicht teurer, Benzin und Heizöl günstiger

Obwohl die Preise steigen, ist der bisher anhaltende Trend des Preisauftriebs nun rückläufig. Allerdings liegen die Preissteigerungen bei Lebensmittel mit 2,2 Prozent immer noch über der Gesamtteuerung. Betroffen waren vor allem Molkereiprodukte, die im Schnitt um 10,8 Prozent teurer gegenüber dem Vorjahresmonat waren. Obst und Fischwaren wurden ebenfalls teurer, Eier, Gurken und Paprika verbilligten sich dagegen. Insgesamt ist bei Lebensmitteln eine Abschwächung des Preisanstiegs zu beobachten. Dienstleistungen dagegen verteuerten sich mit 1,5 Prozent überdurchschnittlich, dies betrifft vor allem Nettokaltmieten, ambulante Pflege, soziale Einrichtungen und Pflegeheime. Die niedrige Inflationsrate von nur 1 Prozent liegt vor allem in den sinkenden Preisen bei Mineralölprodukten.

Inflation soll wieder ansteigen

Der Internationale Währungsfonds IWF warnt angesichts der niedrigen Inflationsrate vor einer Deflation in der Eurozone. Die deutsche Bundesregierung zeigte sich dagegen unbesorgt. Das Finanzministerium sieht die Entwicklung in den niedrigen Preisen für Energie und Rohstoffe und der Zurückhaltung im Lohnsektor in Südeuropa. Experten glauben, dass es zumindest in Deutschland bald bald wieder eine höhere Inflation geben werde. Schon 2015 könnte sie auf 2,5 Prozent ansteigen, so die DZ Bank und das Institut für Weltwirtschaft. Gründe dafür wären der erwartete Aufschwung und höhere Löhne, die für eine Preiserhöhung sorgen könnten.

(Christian Weis)


 


 

Inflationsrate
Preise
Dienstleistungen
März
Preisanstiegs
Pflege
Deflation
Vorjahresmonat
Wert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Inflationsrate" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: