Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Steuern

«Weihnachtsfrieden» für die Steuerzahler in NRW

(ddp-nrw). Die nordrhein-westfälischen Finanzämter werden auch in diesem Jahr den «Weihnachtsfrieden» wahren. Wie Finanzminister Helmut Linssen (CDU) am Montag in Düsseldorf mitteilte, hat er die Mitarbeiter der nordrhein-westfälischen Finanzämter angewiesen, in der Zeit vom 17. bis 31. Dezember «von Maßnahmen abzusehen, die für die Steuerzahler belastend sein können».

Die Finanzämter sollten in diesem Zeitraum keine Betriebsprüfungen ankündigen oder beginnen und keine Vollstreckungsmaßnahmen durchführen. Ausnahmen von dieser Regel solle es nur geben, wenn die Finanzverwaltung schnell handeln müsse, um Steuerausfälle zu vermeiden, sagte Linssen.

Steuerbescheide würden wie im Vorjahr auch im «Weihnachtsfrieden» versandt. Diese Regelung habe sich bewährt. Viele Bürger machten gerade zum Jahresende finanzielle Pläne. Außerdem würden dadurch Steuererstattungen nicht verzögert.

(ddp)


 


 

Weihnachtsfrieden
Finanzamt
Finanzämter
Helmut Linssen
Steuerzahler
Betriebsprüfung
Vollstreckungsmaßnahmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachtsfrieden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: