Weitere Artikel
  • 03.05.2006,
  • |
  • Bonn

Tagen im Kurfürstlichen Ballhaus

Wolfgang Amadeus Mozart führte hier erstmals seine Zauberflöte auf, Ludwig van Beethoven begegnete hier Joseph Haydn, um ihm dann nach Wien zu folgen und Bundeskanzler Helmut Kohl empfing hier Ronald Reagan oder Michail Gorbatschow. Die Rede ist von „La Redoute“ im Herzen von Bonn-Bad Godesberg.

Im Stil eines kurfürstlichen Schlosses ließ Kurfürst Max Franz im Jahr 1792 ein Ballhaus bauen. Die Redoute, so genannt nach den Maskenbällen am Hof von Frankreichs Sonnenkönig, avancierte schon kurz nach ihrer Fertigstellung zu einem vielbesuchten Vergnügungszentrum mit Glücksspiel, Konzerten der Hofkapelle, Aufführungen des Theaters und nicht zuletzt den „Bällen“.

Schon in jungen Jahren spielte hier Beethoven auf seiner Violine und Mozart führte im Juni 1793 seine Zauberflöte auf. Nach ihrer Schließung während der Preußenzeit im Jahr 1819, wo der Spielbetrieb verboten war, war die Redoute mal Sommerhaus, dann Gemäldegalerie, später Mädchenpensionat, bis sie 1856 in Privatbesitz gelangte und wieder zum Mittelpunkt privater Musikpflege wurde. Johannes Brahms, Clara Schumann, Joseph Joachim und andere bedeutende Musiker gaben hier Hauskonzerte.

Im Jahr 1920 erwarb die Gemeinde Godesberg das kurfürstliche Haus mit dem 30 Morgen großen Park ringsherum und erweiterte es um den sogenannten Gartensaal. Die Redoute war nun Kurhaus und damit Schauplatz künstlerischer Veranstaltungen. Im Jahr 1953 sicherte sich das Auswärtige Amt das repräsentative Gebäude für seine Veranstaltungen. Nach ihrer Schließung im Jahr 1972 wegen des schlechten Bauzustandes erstrahlte die Redoute zweieinhalb Jahre später in neuem Glanz.

 
Sämtliche Staatsoberhäupter gingen hier ein und aus. Sicherlich viel zu erzählen hätte der Beethovensaal im Erdgeschoss mit seinen wunderschönen Stuckarbeiten und Kronleuchtern an der Decke und Statuen in den Ecken, auf dessen 200 Quadratmetern man noch heute den Glanz vergangener Zeiten spürt. Von ihm aus öffnen sich die Türen zur Terrasse und man kann sich lebhaft vorstellen, wie die Staatsoberhäupter hier den Ausblick in den blühenden Park genossen.

 
Dieser wunderschöne Saal kann, ebenso wie der auch im Erdgeschoss gelegene, 145 Quadratmeter große Gartensaal mit Terrasse, heute für geschäftliche oder private Veranstaltungen jeder Art genutzt werden. Für kleinere Tagungen oder Feste hervoragend geeignet ist auch der 77 Quadratmeter große Gelbe Salon. Im Obergeschoss stehen der Grüne Salon mit offenem Kamin (75 Quadratmeter), der Rosa Salon (25 Quadratmeter) und der Blaue Salon (27 Quadratmeter) mit Vorraum (19 Quadratmeter) sowie eine große Dachterrasse zur Verfügung.

 
Die Möblierung passt zum Stil des Hauses und beinhaltet Sitzgruppen im Stil Louis XIV, aber auch moderne Bankett- und Tagungsmöbel samt dem nötigen Zubehör wie Overhead-Projektoren und Flipcharts sorgen für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Eine hervorragende Küche und ein gut sortierter Weinkeller lassen keine kulinarischen Wünsche offen.

So ist das von den „Günnewig Hotels & Restaurants“ betriebene ehemalige Gästehaus der Bundesregierung heute maßgeschneidert sowohl für Kongresse und Konferenzen, für Tagungen und Vorträge wie auch für private und geschäftliche Feste. Darüber hinaus gibt es ein Catering, das außer Haus geliefert wird und unabhängig von den Räumen gebucht werden kann.

 
Ebenfalls gleich mit buchbare Übernachtungsmöglichkeiten bieten die beiden Günnewig-Hotels „Bristol“ und „Residence“ in Bonn. Kulinarische Genüsse bietet überdies auch noch das frühere Gärtnerhaus. Im urigen Gasthaus „Redüttchen“ lässt sich sowohl innen wie auf der Terrasse hervorragend speisen.

Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0228/367720
E-Mail: [email protected]
oder im Internet unter www.guennewig.de

Beim Tag der offenen Tür am 9. Juli kann man sich unverbindlich vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten machen (Kurfürstenalle 1, 53177 Bonn).

(Inga Schulz)


 


 

Tagen
Tagungen
Tagungshotel
Seminar
Meeting
Bonn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tagen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: