Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Telekom

Tarifverhandlungen für Telekom-Beschäftigte beginnen

(dapd). Die Tarifverhandlungen für die rund 105.000 Beschäftigten der Deutschen Telekom starten heute (18. Januar) in Bonn. Die Gewerkschaft ver.di fordert für die Mitarbeiter eine Anhebung der Gehälter um 6,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Darüber hinaus sollen die Ausbildungsvergütungen um monatlich 70 bis 90 Euro steigen. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nach dem Willen der Gewerkschaft nicht mehr geben. ver.di-Bundesvorstandsmitglied Schröder sagte, die Beschäftigten müssten am weiteren wirtschaftlichen Aufschwung teilhaben. Dem Unternehmen gehe es gut, die Anteilseigner erhielten eine solide Dividende .

(dapd )


 


 

Telekom
Beschäftigte
Gewerkschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Telekom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: