Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Telekom plant bis zu 3500 Neueinstellungen

(ddp-nrw). Die Deutsche Telekom will in diesem Jahr bis zu 3500 neue Mitarbeiter einstellen. Das gab Personalvorstand Thomas Sattelberger am Donnerstag in Bonn bekannt. Abhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung der einzelnen Geschäftssegmente sollen vor allem Absolventen technischer, naturwissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Studiengänge, zum Beispiel IT-Experten oder Marketingspezialisten, sowie intern ausgebildete Nachwuchskräfte fest eingestellt werden. Außerdem wolle die Telekom rund 3600 jungen Menschen eine Berufsausbildung anbieten.

Im vergangenen Jahr hatte die Telekom die Einstellung von 4000 neuen Mitarbeitern geplant. Zum Jahresende hatte der Konzern in Deutschland nach eigenen Angaben rund 140 000 Mitarbeiter.

(Redaktion)


 


 

Telekom
Neueinstellungen
Thomas Sattelberger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Telekom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: