Weitere Artikel
Telekommunikation

Breitbandanschlüsse in mehr als der Hälfte der Haushalt verfügbar

(ddp-nrw). In Deutschland verfügte Ende vergangenen Jahres mehr als die Hälfte aller Haushalte über einen Breitbandanschluss zur schnellen Datenübermittlung. Insgesamt waren 22,6 Millionen dieser Anschlüsse registriert, wie aus dem Jahresbericht der Bundesnetzagentur hervorgeht. Das entspricht 57 Prozent aller Haushalte. Zugleich waren 20,9 Millionen DSL- sowie 107,2 Millionen Mobilfunkanschlüsse in Betrieb.

Insgesamt wurden in Deutschland 2008 mit rund 29,1 Milliarden Kurznachrichten (SMS) soviele Textnachrichten versandt wie nie zuvor. Hinzu kommen rund 191,9 Millionen versandte MMS. Rein rechnerisch schickte jeder Bundesbürger demnach täglich eine SMS.

Die Zuwachsrate bei den Breitbandanschlüssen liege in Deutschland deutlich vor denen anderer europäischen Flächenländern. Im DSL-Bereich hat sich das Wachstum im vergangenen Jahr jedoch verlangsamt. Nach einem Anstieg der Anschlüsse um 28 Prozent 2007 belief sich das Plus 2008 auf etwa 13 Prozent. Etwa 10,6 Millionen DSL-Anschlüsse entfielen dabei direkt auf den Ex-Monopolisten Deutsche Telekom. Stark gestiegen ist den Angaben zufolge die Internetnutzung über Kabelnetzbetreiber. Ende 2008 hätten schätzungsweise 1,6 Millionen Kunden diese Zugangsmöglichkeit genutzt, rund 60 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Behördenchef Matthias Kurth zufolge wird zur flächendeckenden Versorgung mit Breitbandzugängen zukünftig auch der Einsatz leistungsstarker Funktechnologien beitragen müssen. Obwohl die Entscheidung des Bundesrates über die Vergabe der freiwerden Frequenzen noch ausstehe, habe die Agentur bereits ein erstes Eckpunktepapier entworfen.

Grundsätzlich bieten Investitionen in Netz- und Infrastruktur nach Ansicht der Bundesnetzagentur sichere Ertragsperspektiven. Die Nachfrage bleibe kalkulierbar und stabil. Regulierte Sektoren böten eine Deckung von Kosten sowie einen angemessenen Gewinn.

(ddp)


 


 

Telekommunikation
Breitbandanschluss
DSL
Bundesnetzagentur
Matthias Kurth
Deutsche Telekom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Telekommunikation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: