Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Marketing Marketing News
Weitere Artikel
n-tv 2007

Wachstum in einem umkämpften Markt

Der Nachrichtensender n-tv blickt auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr zurück. Sowohl das Fernsehgeschäft als auch der Gesamtbereich Neue Medien haben sich in den letzten zwölf Monaten erfreulich gut entwickelt.

TV und Teletext

Der TV-Marktanteil in der Zielgruppe der Erwachsenen ab 14 Jahren lag 2007 bei 0,7 Prozent und ist damit im Vergleich zum Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte gestiegen. Ebenso sieht es in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen aus. Täglich schalteten 2007 durchschnittlich 5,6 Millionen Zuschauer (14 +) den Nachrichtensender ein (2006: 5,2 Millionen). Auch im vergangenen Jahr vertrauten die Zuschauer der Live-Kompetenz von n-tv und goutierten Neustarts wie 'n-tv Wissen' oder '5th Avenue'. Das Vertrauen der Zuschauer in die Wirtschafts-kompetenz des Senders zeigte sich in besonderer Weise beim 'n-tv Depotcheck', an dem 2007 über 24.000 Anleger teilnahmen.

Der n-tv-Teletext erreichte 2007 einen Marktanteil von 5,2 Prozent (14 + und 14-49); bei den Aktienbesitzern waren es sogar 25,2 Prozent (Mo-Fr, ZG 14+).

Online

Der Wachstumstrend des Informationsportals n-tv.de ist ungebrochen. Mit Spitzenwerten von monatlich bis zu 119,4 Millionen Page Impressions und 14,4 Millionen Visits hat sich n-tv.de 2007 als eine führende deutsche Nachrichtenseite etabliert. Im Bereich Bewegtbild setzt n-tv Maßstäbe. So werden die aktuellen Videos und der Live-Stream insgesamt bis zu 1,3 Millionen Mal monatlich abgerufen. Auch das im September gestartete Finanz- und Börsenportal Telebörse.de weist erste Erfolge auf.

Mobile, Out of Home und 'n-tv plus'

In den Bereichen Mobil- und Out-of-Home-Plattformen hat sich 2007 viel getan. Am Flughafen Nürnberg startete mit 'AirTV' das erste Flughafenfernsehen dieser Art mit n-tv-Content. An zahlreichen S- und Fernbahnhöfen Deutschlands werden Reisende nun über Infoscreen mit Informationen des Nachrichtensenders versorgt. Mit 'n-tv plus' brachte der Nachrichtensender Anfang 2007 das erste wirklich interaktive Fernsehen auf den Markt. Das Programmangebot bietet durch Funktionen wie synchrone Zusatzinformationen zum laufenden Programm in Text und Bild sowie 'Just Missed' einen echten Mehrwert, der von den Nutzern sehr geschätzt wird. Mittlerweile verzeichnet 'n-tv plus' bis zu 300.000 Abrufe monatlich.

n-tv-Geschäftsführer Hans Demmel: "2007 war ein überaus erfolgreiches Jahr für n-tv. In einem umkämpften TV-Markt ist es uns gelungen, die Marktanteile zu steigern. Mit einer veränderten Primetime-Programmierung und neuen Formaten werden wir 2008 nochmals einen wichtigen Schritt nach vorne gehen. Verlässlichkeit und Seriosität bleiben Markenkennzeichen von n-tv."

(Redaktion)


 


 

Teletext
n-tv
Nachrichtensender

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Teletext" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: