Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Steuerverschwendung

Die Top 10 der skurrilsten Steuerverschwendungen

8. Windradorgel in Niedersachsen

Die Windradorgel aus Niedersachsen entstammt der Feder eines pensionierten Bastlers. Ziel war es: die Akzeptanz der Windenergie zu erhöhen und den Menschen ein einzigartiges Spektakel zu bieten.

Irre Idee ohne Zuspruch

Zugpfeifen an den Rotorblättern sollten mittels Fernbedienung bespielbar sein. Mikrofone nehmen die Töne auf und leiten diese an Boxen weiter. Der Bund gewährte für eine Machbarkeitsstudie dieses Prinzips 40.000 Euro. Die Ostfriesen selbst sehen keine Notwendigkeit der Windradorgel und stehen der Idee nicht positiv gegenüber. Bislang fehlt ein sechsstelliger Betrag, um die Orgel fertigzustellen. Private Sponsoren bleiben aus und das Bundesumweltministerium wird keinen weiteren Euro mehr verschwenden. Dennoch bleiben die 40.000 Euro sprichwörtlich in den Wind geblasen.


 


 

Steuerverschwendungen
Bund der Steuerzahler
Mehrkosten
Steuerzahler
Steuerverschwendung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuerverschwendungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: