Weitere Artikel
result und SWR

Typologie des Web-2.0-Nutzers macht Internet persönlich

"Produzenten", "Spezifisch Interessierte" oder "Kommunikatoren", "Unterhaltungssucher"? "Selbstdarsteller", "Netzwerker", "Profilierte" oder "Infosucher"? Mit diesen Begriffen werden acht Nutzertypen von Web-2.0-Anwendungen in einer neuen Studie des Markt- und Medienforschungsinstitutes result und der Medienforschung des Südwestrundfunk (SWR) unterschieden. Die Untersuchung liefert Erkenntnisse über das qualitative und quantitative Mediennutzungsverhalten von Web-2.0-Anwendern.

"Mit den Ergebnissen unserer Studie können wir beschreiben, wie der Nutzer mit den neuen Möglichkeiten im Web 2.0 umgeht, welche Angebote er sucht und selber einstellt und wie er seine verfügbare Zeit auf die verschiedenen Medien verteilt. Web 2.0 ist Mitgestaltung im Netz und öffentliche Kommunikation. Die Nutzer von Web 2.0 sind Konsumenten und Produzenten in einem, jeder kann theoretisch mediale Inhalte in unterschiedlichsten Formaten publizieren. Die Technologien dafür sind leicht zu lernen und die technische Ausstattung stellt keine Hürde mehr dar. All diese Veröffentlichungen stehen in einem kommunikativen Kontext. Die Mediennutzung ist interaktiv und immer öfter auch personalisiert, die Nutzer wollen sich austauschen, informieren und unterhalten", kommentiert Sabine Haas, Geschäftsführerin der result gmbh, die Ergebnisse der Studie.

Dr. Walter Klingler, Leiter der Abteilung Medienforschung des SWR, ergänzt: "Vor allem das Kommunikationsverhalten in und mit dem Medium Internet ändert sich, mit erkennbaren Folgen für die übrigen Medien. Wir wollten mit der Studie herausfinden, welche Bedeutung Web 2.0 im Medienmix hat. Unsere Ergebnisse zeigen, dass Fernsehen, Hörfunk und Print auch künftig eine wichtige Rolle spielen werden."

Die vollständige Studie "Web 2.0" - Begriffsdefinition und eine Analyse der Auswirkungen auf das allgemeine Mediennutzungsverhalten" sowie weitere Grafiken können kostenlos von der Website von result www.result.de herunter geladen werden (Studie als PDF).

(Redaktion)


 


 

Web 2.0
result
SWR
Studie
Typologie
Internet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Web 2.0" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

2 Kommentare

von webbie
02.02.07 13:39 Uhr
nur Kurfassung online

Auf der Website gibt es die Kurzfassung, die Vollversion muss angefragt werden ...

von medienmann
02.02.07 15:06 Uhr
Vollversion kann bestellt werden

eine E-Mail an Herrn Middeldorf genügt wohl!

Dort kann die Vollversion kostenlos bestellt werden...

 

Entdecken Sie business-on.de: