Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Tipp-Telegramm

Überlassung von Auslandsimmobilien

Überlässt eine spanische „GmbH“ ihrem in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Gesellschafter unentgeltlich eine in Spanien belegene Immobilie zur Nutzung, ist hierin keine verdeckte Gewinnausschüttung zu sehen, wenn einziger Zweck der „GmbH“ die Nutzungsüberlassung ist und ihr deshalb die Gewinnerzielungsabsicht fehlt.

Das FG Düsseldorf widerspricht damit der Auffassung des FG Niedersachsen, sodass der Ausgang des Revisionsverfahrens abzuwarten bleibt.

FG Düsseldorf, Urteil vom 29.10.2010, Az. 3 K 1239/09 E; FG Niedersachsen, Urteil vom 21.8.2003, Az. 11 K 499/98, EFG 2004, S. 124; BFH-Az. VIII R 47/10

(VSRW-Verlag)


 


 

Überlassung
Auslandsimmobilien GmbH
FG Niedersachsen
Urteil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Überlassung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: