Weitere Artikel
CeBIT

ULD verleiht Datenschutz-Gütesiegel an TeamDrive

Die Kommunikationslösung TeamDrive ist auf der diesjährigen CeBIT mit dem Datenschutz-Gütesiegel ausgezeichnet worden. Das IT-Zertifikat des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) bescheinigt TeamDrive hohe Sicherheitsstandards und damit die Vereinbarkeit mit den Vorschriften des Datenschutzes.

Auf dieser Grundlage empfiehlt das ULD den bevorzugten Einsatz des Produktes bei Wirtschaft und Verwaltung. Laut Softwarehersteller PrimeSharing wurde neben der Premium-Version, die bereits bei zahlreichen Firmen erfolgreich im Einsatz ist, auch die neue Basis-Version 1.3 ausgezeichnet. Diese kann ab sofort dauerhaft kostenlos genutzt werden. Die dazu erforderliche Freeware gibt es unentgeltlich zum Herunterladen unter www.primesharing.com.

Mit TeamDrive kann eine beliebige Anzahl von Nutzern einer Arbeitsgruppe jederzeit und Standort-unabhängig auf einen verschlüsselten Datenbestand zugreifen und diesen gleichzeitig bearbeiten. Hierbei sind alle Dateien automatisch auf allen Servern, Desktop-Rechnern und Notebooks der Team-Mitglieder synchronisiert und damit stets auf dem aktuellen Stand. Synchronisation und Datenaustausch erfolgen über das Internet. Für das Arbeiten mit den Dateien ist jedoch keine Online-Verbindung erforderlich, weil diese auf den Festplatten aller beteiligten Rechner gespeichert werden. Hierfür wurde von PrimeSharing ein eigenes virtuelles Laufwerk entwickelt (T:), welches von der TeamDrive-Software einmalig auf jedem Rechner automatisch installiert wird. Dieses Team-Laufwerk ist ebenso einfach zu bedienen wie jedes herkömmliche Laufwerk (C:) oder (D:) einer Festplatte. "Die optimale Sicherheit der Daten und der größtmögliche Nutzen für den Anwender stehen bei unserer Team-Collaboration-Lösung im Vordergrund", verdeutlicht Oboda die Zielsetzung von TeamDrive. PrimeSharing garantiert seinen Kunden, den Service dauerhaft kostenfrei anzubieten.

Die neue kostenlose TeamDrive Basis-Version verfügt über die gleichen hohen Sicherheitsstandards wie die Premium-Version. Dazu zählen beispielsweise die automatische 256 Bit-Verschlüsselung. Zudem finden Verschlüsselung und Komprimierung der Daten automatisch im Hintergrund statt, und die jeweiligen Schlüssel befinden sich ausschließlich auf den jeweiligen Client-Computern. Unbefugte haben somit zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten. "Auch die kostenlose TeamDrive-Version hat das Datenschutz-Gütesiegel erhalten. Dies unterstreicht den hohen Stellenwert, den die Sicherheit der Team-Collaboration-Lösung und der Schutz der Privatsphäre bei PrimeSharing haben", so Henry Krasemann vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein.

(Redaktion)


 


 

IT
Informationstechnik
CeBIT
Nachrichten aus Unternehmen
TeamDrive
Datenschutz
Gütesiegel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IT" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: