Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Unabhängigkeitstag

Feuerwerk am Independance Day

Mit einem brillanten Feuerwerk am Long Island Grill im Rheinauhafen feierten die rheinischen USA-Freunde ihren Unabhängigkeitstag. Mit Flaggen und rotweißen Luftballons war das „Kai am Südkai“ festlich geschmückt, als sich viel Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Szene zu interessanten Gesprächen sowie Spare Ribs, Hamburger, Steaks, kalifornischen Weinen und mexikanischem Bier trafen. Eingeladen hatte Andrea Steinert , die neue Leiterin des Freundeskreis Amerika Haus NRW, der die Aktivitäten der Deutsch-Amerikanischen Vereinigung Steuben-Schurz e. V. weiter führt.

Unter den zahlreichen Gästen sahen wir u.a. Kölns „blaublütige Amerikanerinnen“ Jeane Baronin von Oppenheim samt Sohn Christoph Baron von Oppenheim sowie Jeanette Gräfin Beissel vom Gymnich (Burg Satzvey) mit ihrem Mann Graf Franz-Josef. Die beiden Damen haben ihre familiären Wurzeln in den USA und Rheinländer geheiratet. Prinzessin Dagmar zu Hohenlohe komplettierte das adelige Trio.

Bürgerlich aber nicht weniger bedeutend und willkommen waren u. a. Ford-Chef Bernhard Mattes, Bauwens-Vorstand Patrick Adenauer und Dr. Konrad Adenauer, Haus- und Grundbesitzer-Verein, Luxushotelier Thomas Althoff (u. a. Grandhotel Schloss Bensberg) Messechef Gerald Böse und Kölns Bürgermeister Dr. Ralf Heinen. NRW-Staatssekretär Marc J. Eumann traf seine Ex-Kollegin Ursula Heinen-Esser, bis 2013 parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Umwelt. Peter Kloeppel, ehemaliger RTL-Chefsprecher und aktueller Leiter der Journalistenschule des Kölner Senders, gehört zu den Stammgästen des Kölner Independaceday-Festes. Seine Frau Carol Sagissor ist ebenfalls Amerikanerin.

(Ulrich Gross)


 


 

Feuerwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Feuerwerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: