Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Bizz Tipps Personal
Weitere Artikel
Führungskraft

Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter hängt vom Verhalten der Führungskraft ab

Weder die Größe der Firma noch die Branche entscheiden über die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter, ausschlaggebend ist vor allem das Verhalten der Führungskraft. Führungskräfte schaffen das Umfeld, in dem Mitarbeiter überdurchschnittliche Leistungen erbringen und lange Zeit im Unternehmen bleiben, so dass große Unternehmensziele erreicht werden.

83 Prozent der befragten HR-Verantwortlichen und 71 Prozent der befragten Top-Manager sehen die größte Herausforderung der Zukunft darin, die besten Talente im Unternehmen langfristig zu motivieren. Dies ist ein Ergebnis der Hewitt-Studie: „Attraktive Arbeitgeber in Zentral- und Osteuropa“. Führungskräften kommt dabei eine entscheidende Schlüsselfunktion zu. Verantwortungsvoll und gut zu führen ist weder leicht noch selbstverständlich, deshalb rät Dorle Seuss, Leiterin des Bereichs Engagement-Consulting von Hewitt Associates allen Führungskräften:

1. Vermitteln Sie Ihren Mitarbeitern, dass sie wichtig sind. Seien Sie sichtbar und ansprechbar. Informieren Sie offen über Veränderungen und sprechen Sie regelmäßig über Visionen, Strategien und Ziele. Achten Sie darauf, dass die Vertrauensbasis stimmt.

2. Übertragen Sie Ihren Mitarbeitern Verantwortung. Kommunizieren Sie individuelle und Unternehmensziele klar. Ermöglichen Sie den Mitarbeitern, Entscheidungen eigenverantwortlich zu treffen und eigene Ideen einzubringen. Berücksichtigen Sie Mitarbeitervorschläge bei Ihren Entscheidungen und leben Sie eine Kultur, in der Erfolge ausreichend kommuniziert, anerkannt und belohnt werden.

3. Ermöglichen Sie Entwicklung und Perspektiven. Bieten Sie Möglichkeiten beruflicher und persönlicher Weiterentwicklung. Bauen Sie Mitarbeiter aus den eigenen Reihen auf, anstatt sie extern zu rekrutieren und sorgen Sie dafür, dass das Wissen erfahrener Mitarbeiter weitergegeben wird. So sichern Sie das Weiterbestehen der Unternehmenskultur ab. Achten Sie darauf, dass Neueinstellungen den Werten und der Kultur des Unternehmens entsprechen.

4. Seien Sie Ihren Mitarbeitern ein positives Beispiel. Als Führungskraft nehmen Sie eine Schlüsselrolle ein. Steuern Sie durch Ihr Vorbildverhalten und senden Sie klare Signale. Wenn Sie erwünschtes Verhalten vorleben, wissen Ihre Mitarbeiter, was von Ihnen erwartet wird.

(Hewitt Associates GmbH)

(Redaktion)


 


 

Führungskraft
Leistungsbereitschaft
Verhalten der Führungskraft
Mitarbeiter motivieren
Hewitt Associ

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Führungskraft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: