Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Wahlkampf

NRW-CDU startet mit Parteitag in heiße Wahlkampf-Phase

(ddp-nrw). Die nordrhein-westfälische CDU will auf einem Parteitag am Samstag (20. März, 10.00 Uhr) in Münster ihr Programm für die Landtagswahl am 9. Mai verabschieden und damit in die heiße Phase des Wahlkampfs starten. Als Gastrednerin wird Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. Sie wird nach Parteiangaben auf insgesamt 15 Veranstaltungen im Landtagswahlkampf auftreten.

Darüber hinaus will der Parteitag Andreas Krautscheid offiziell zum neuen Generalsekretär ernennen. Der frühere Medien- und Europaminister hatte das Amt vor zwei Wochen kommissarisch übernommen, nachdem sein Vorgänger Hendrik Wüst wegen der Sponsorenaffäre zurückgetreten war.

Der Leitantrag mit dem Wahlprogramm der Partei trägt den Titel «Neue Sicherheit und Solidarität - NRW 2020». Kernpunkte sind unter anderem ein «faires Wachstum», dass eine Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen am Wohlstand ermöglichen soll, sowie Schulden- und Bürokratieabbau und die Verbindung von Industrie und Umweltschutz.

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hatte vor dem Parteitag das Ziel bekräftigt, die Koalition mit der FDP nach dem 9. Mai fortzusetzen. CDU und FPD regieren seit fünf Jahren gemeinsam in Düsseldorf. Sie hatten bei der Wahl 2005 die SPD nach 38 Jahren von der Macht im bevölkerungsreichsten Bundesland verdrängt.

(ddp)


 


 

Andreas Krautscheid
Jürgen Rüttgers
Partei
Landtagswahl
Wahlkampf-Phase
CDU

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Andreas Krautscheid" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: