Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel

Weniger Steuern, weniger Subventionen für mehr Gründungsdynamik

Recht auf selbstständige Angebotsauswahl

business-on.de: Was könnte Deutschland im Bereich der Existenzförderung von anderen Ländern lernen? Wo – falls überhaupt - besteht Nachholbedarf?

Dr. Lutz: Wie gesagt: Ich halte die Höhe der Förderung für ausreichend. Wichtiger finde ich, dass die Vergabe nach klaren, einheitlichen Kriterien erfolgt.

 

Der zuvor beschriebene Flickenteppich an Förderprogrammen bei Beratungs- und Investitionsförderung führt letztlich nicht zu einem mehr an Gerechtigkeit, sondern zu zunehmender Ungleichbehandlung. Nur die Cleveren oder diejenigen, die sich einen guten Berater leisten können, erhalten Förderung.

 

 

Ich sehe das ja bei vielen Beratungs- und Schulungsangeboten für Arbeitslose und auch für Gründer: Der Gründer ist da nicht selten lästiges Übel, der eigentliche Kunde ist die öffentliche Stelle, die das Angebot sponsert. Entsprechend ist die Qualität solcher Angebote. Viele Kunden kommen zu uns und berichten, dass sie bei uns an einem Tag mehr erfahren haben, als bei manchen Anbietern in zwei Wochen. Ich fände es besser, den Gründern einen Gutschein in die Hand zu geben und sie selbst das beste Angebot auswählen zu lassen.

business-on.de: Wenn Sie könnten, was würden Sie ändern, um die Neugründungsdynamik Deutschlands voran zu treiben?

Dr. Lutz: Den Bürokratiedschungel lichten, weniger Steuern, weniger Subventionen (die ja doch nur großen Unternehmen zu Gute kommen), mehr Wettbewerb auf allen Ebenen, auch in der Verwaltung, niedrigerer Staatsanteil, Gesetzesänderungen mit längerer Halbwertszeit. Schauen Sie, welche unnötige Komplexität allein durch die getrennte Behandlung von Freiberuflern und Gewerbetreibenden entsteht… Leider sind solche Änderungen in unserem komplexen politischen System kaum noch möglich. Was der Austarierung von Interessen (zum Beispiel des Bundes und der Länder) dienen soll, erweist sich immer mehr als Hemmschuh für wirkliche Reformen. Angesichts dieser Situation bin ich froh, dass die Neuregelung der Gründungsförderung zu einem überraschend positiven und ausgewogenen Ergebnis geführt hat.

business-on.de: Ist in naher Zukunft mit einem Gründungsboom zu rechnen? Ist die Entwicklung bezüglich Neugründungen eher positiv oder negativ zu betrachten?
Dr. Lutz: Die Zahl von 350.000 geförderten Gründungen im Jahr 2004 wird sich nicht so schnell wiederholen. Ich rechne in den nächsten Jahren – wie schon 2005 und 2006 - mit 200.000 bis 250.000 geförderten Gründungen. Das sind weniger, aber besser vorbereitete Gründungen, die somit gute Erfolgschancen besitzen.

 

Und trotz des Rückgangs noch immer mehr als doppelt so viele Gründungen wie in den Jahren vor Einführung der Ich-AG! Der Trend zur Selbständigkeit wird anhalten, denn in der globalisierten Welt gilt: Jeder ist Unternehmer, auch als Angestellter.

 

 

Auf die Loyalität von Arbeitgebern können wir uns immer weniger verlassen. Der Unterschied zwischen Festanstellung und freier Mitarbeit wird immer geringer werden.

Weitere Informationen zum Thema und allen Fördermaßnahmen finden Sie unter www.gruendungszuschuss.de und in dem Buch "Gründungszuschuss und Einstiegsgeld", geschrieben von Dr. Andreas Lutz (Linde-Verlag, 14,90 Euro).

Zur Person:
Dr. Andreas Lutz ist Betreiber der Website gruendungszuschuss.de, die sich auf die Themen Gründungsförderung, Businessplan-Erstellung, Unternehmerwissen, Pressearbeit und Networking spezialisiert hat. Er veranstaltet bundesweit Workshops zu diesen Themen und ist Autor zahlreicher Sachbücher. Im September ist sein neues Buch "Jetzt sind Sie Unternehmer – Was Sie von Anfang an wissen müssen" herausgekommen sowie die 2. Auflage seines "Stern-Ratgeber Businessplan". Im Oktober erscheint sein Buch "Gründungszuschuss und Einstiegsgeld.

Hier können Sie die Bücher "Gründungszuschuss und Einstiegsgeld" und "Jetzt sind Sie Unternehmer" von Herrn Dr. Lutz direkt bestellen:


(Olbrisch Katharina)


 


 

Andreas Lutz
Existenzgründung
Gründungszuschuss
Förderung
Finanzen
Ich-AG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Andreas Lutz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: